Schlingentraining beim THC. Sehr intensiv aber mit Spassfaktor Auf der Liste der guten Vorsätze fürs Neue Jahr steht bei vielen wohl „Mehr Sport treiben“ ganz oben. Eine Möglichkeit, diesen Vorsatz in die Tat umzusetzen, könnte das sogenannte TRX- oder Schlingentraining sein. Es ist eine fantastische Methode für ein funktionales Ganzkörpertraining und ist sowohl für Sportanfänger als auch für Hochleistungsathleten geeignet. Die „Technologie“ ist unglaublich simpel, die Herausforderung und die Trainingseffekte dagegen umso höher. Der Turn- und Handballclub Westerkappeln (THC) bietet seit rund einem Jahr einen Kursus für dieses spezielle Training an. Höchste Zeit für die WN, bei einem Schnuppertraining vorbeizuschauen.

„Klar, komm rein.“ Conny Meiswinkel, Gesundheitstrainerin beim THC, hat kein Problem damit, dass ein Mitarbeiter der Lokalzeitung an ihrem Schlingentraining teilnehmen möchte. Die kleine Turnhalle an der Grundschule ist schon hergerichtet. An zwei nebeneinander aufgebauten Hochrecks hängen die elastischen Bänder, darunter liegen einige dünne, blaue Matten. Neben den Matten stehen die sechs Frauen, die sich von Conny Meiswinkel für das Schlingentraining begeistern lassen wollen oder es schon längst tun. Drei von ihnen sind zum ersten Mal dabei und wissen noch nicht genau, was da auf sie zukommt.

In der vorderen Reihe stehen von links die Geburtstagskinder: Inge Sievert, Margret Grothaus,Anneliese Niehaus und Hedwig Steer. Es gratuliert vom THC Vorstand Gudrun Lüpping, Dahinter steht links die Übungsleiterin Maria Knosmann und vom Festausschuss Irene Fröhlich.Der THC Westerkappeln hat in der Gymnastikabteilung 4 Geburtstagskinder gefeiert.Jede wurde innerhalb der letzten 2 Monaten  80 Jahre alt und gemeinsam hatten sie ihre Gymnastikgruppe zum Frühstück ins Kuckucksnest eingeladen.
Alle vier sind seit Gründung des Vereins dabei und treiben aktiv wöchendlich Sport, immer dienstags um 20 Uhr.


Die Damen Gymnastik Gruppe 2Die Gymnastik-Gruppe 2  macht einmal im Jahr eine Tagesfahrt.

Am 31.8.2014 gind es nach Cochem an die Mosel.Dort wurde das Weinfest besucht und der Festumzug bestaunt.

Guter Wein und viele Musikdarbietungen sorgten für ausgelassene Stimmung.




Anni TrostIm November konnte die Übungsleiterin Maria Knosmann der aktiven Anni Tost zum 80. Geburtstag gratulieren.

Sie nimmt regelmäßig an der Gymnastikstunde teil und beweist: Sport hält fit und macht Spaß, dabei spielt das Alter keine Rolle.

Fitnesssport

 


Donnerstags von 18-19 Uhr und von 19-20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Westerkappeln neue Fitnesskurse statt.
An 10 Abenden sollen mit Musikunterstützung kleine Schrittfolgen und der Muskelaufbau mit Hilfe von Kleingeräten, z. B. Flexibars, Therabändern usw.
trainiert werden. Die Übungen richten sich gezielt auf eine bessere Beweglichkeit, zur Verbesserung der Körperhaltung und der Kraftausdauer sowie zur Wirbelsäulenstärkung.
Die Anmeldung zum Kurs, der 38 Euro kostet (für THC-Mitglieder 20 Euro), nimmt die Leiterin, Conny Meiswinkel, unter 05404/71707 oder 0170/3627300 entgegen.
Durch die meisten Krankenkassen erfolgt eine Bezuschussung.