männliche A-JugendNach dreiwöchiger Spielpause stand das Derby gegen die Mannschaft aus Lotte auf dem Programm. Die Lotteraner traten ohne Auswechselspieler an, so dass die A-Jugend versuchte, ein möglichst schnelles Spiel aufzubauen. Dies gelang in der Anfangsphase nicht mit dem erhofften Erfolg. Der Ball wurde zwar schnell nach vorne getragen, leider war der Abschluss nicht erfolgreich. So dauerte es einige Minuten bis das erste Tor fiel. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit schafften es die Westerkappelner aber, sich auf 10:5 abzusetzen.

In der zweiten Halbzeit wurde auf eine offensivere Abwehr umgestellt, da man gemerkt hatte, dass der Spielaufbau des Gegners relativ unsicher war. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Es wurden viele Bälle abgefangen und er Vorsprung wuchs im weite an. Zudem gelangen dem Gegner nur noch 2 Tore, so dass am Ende ein überzeugender Sieg mit 22:5 zu Buche stand.

Das nächste Spiel am nächsten Sonntag um 14.30 Uhr wird sicherlich um Einiges schwerer aber auch interessanter, trifft man doch auf die Mannschaft aus Burg Gretesch, gegen die man im Hinspiel eine Niederlage hinnehmen musste.

Es haben gespielt: Linus Borgmann-Schäper (TW), Yannis Busemann(7), Mattis Busemann, Benedict Harig(5), Niklas Koopmann(2), Julian Asselmeyer(1), Florian Maug, Yannis Winter(2), Tomke Wegers(3), Jeremy Magoub Zubeir(2), Marcel Maaßen