Logo Judo

Am 25.06.1975 gründete Werner Härle die Judoabteilung des THC. Der Beginn des Judosports in Westerkappeln war mit großen Schwierigkeiten verbunden. Zwar fand die Abteilung in der Schulturnhalle eine geeignete Übungsstätte, jedoch stand keine Judomatte zur Verfügung.

In dieser Situation erinnerte sich Werner Härle seiner guten Beziehungen zur Judoabteilung des TV Lengerich. Er schaffte es, dass dem THC leihweise eine Matte zur Verfügung gestellt wurde, die Woche für Woche mit einem Bulli aus Lengerich geholt werden musste. Nur so konnten die THC-Judokas ihre ersten Fallübungen in Westerkappeln machen.

Im Frühjahr 1976 schaffte der THC dann eine eigene Matte an, die eine Größe von 44 qm hatte. Die neue Sportart stieß in Westerkappeln auf eine große Resonanz. Viele junge Menschen aus der Gemeinde und den Nachbarorten begeisterten sich für diese Sportart im THC.


Die ersten THC-Judokas mit ihrem Trainer Werner HärleAls der Platz nicht mehr reichte, entschloss man sich bereits 1977, die Matte zu erweitern. Bei einem Preis von 12.000,00 DM war dazu ein finanzieller Kraftakt erforderlich, der schließlich nur durch die dankenswerte Unterstützung seitens der Gemeinde Westerkappeln und des Landessportbundes bewältigt werden konnte. Die Judoabteilung verfügt seitdem über eine Matte von 144 qm Größe.


Die Judokas 1994 mit den Trainern Heinz Wolfram und Dieter AltSeit 1975 haben viele Mitglieder der THC-Judoabteilung erfolgreich die Gürtelprüfungen abgelegt. Vom gelben bis hin zum schwarzen Gurt wurde ausgebildet. In der Folgezeit nahmen THC-Judokas dann auch an zahlreichen Kreis- und Bezirksmeisterschaften teil, bei denen neben guten Platzierungen auch Kreis- und Bezirksmeistertitel heraussprangen. Selbst zu den Landesmeisterschaften wurden Teilnehmer entsandt.

Hannes Weiner rechts ist neuer Abteilungsleiter. Werner Haerle 3. von links und Heinz Wolfram 2. von rechts haben über 40 Jahre die Verantwort.2016 "Weiche Landung nach dem Wechsel"
Im großen Film- und Musikgeschäft gibt es auf den zahlreichen Preisverleihungen immer eine Sonderehrung für das Lebenswerk eines Künstlers. Werner Härle und Heinz Wolfram vom THC Westerkappeln wollten keine große Bühne, dabei hätten die beiden Sportler sie verdient. Nach über 40 Jahren geben sie die Leitung der Judoabteilung des Vereins jetzt ab. Hannes Weiner übernimmt – der Generationswechsel ist vollzogen.

Hier der Link zum Bericht


THC-Judokas nach bestanderer Gürte3lprüfung


Führung der Abteilung:

1975 - 1986 Werner Härle

1987 - 2016 Heinz Wolfram/Dieter Alt

2016 - heute Hannes Weiner