Das „Kampfgebiet“ der THClerDer „Krusnoton“ ist eine Radsportveranstaltung in Teplice (CZ), bei der 2010 erstmals der Startschuss fiel und Strecken von 110 (1.500HM), 180 (3.500HM) bzw. 250 (4.900HM) Kilometer zurückzulegen sind. In diesem Jahr gingen die THCler Ralf Kaminski, Angelika u. Friedel Meyer sowie Jürgen Rottmann an den Start.
Weiterlesen: „Krusnoton“ bzw. „Vorfahrt...

Das erste Ziel ist erreicht,Tom ist auf der Insel angekommenUnter diesem Motto stand Ende Juli die Teilnahme von Sabine und Tom Heiber am Langstreckenevent „London-Edinburgh-London“. Sabine musste ja schon im Vorfeld verletzungsbedingt den Startplatz zurückgeben und hatte sich entschieden, dem Veranstalter als „volunteer“ zu helfen und damit dieses immense Event zu stemmen. Somit war Tom urplötzlich mit der Situation konfrontiert, eine Strategie nur für sich selbst zu entwickeln und sich innerhalb von drei Tagen gedanklich neu auszurichten, erschwert durch die Tatsache, dass sich Sabine's Einsatzort (hier sollte natürlich Material vorgehalten werden) mehrmals täglich änderte. Am Tag vor der Abreise stand es dann fest, ist ja vollkommen hinreichend für 5 Tage Fahr-, Schlaf- und Kleidungswechselstrategien! id="system-readmore" Immerhin gestaltete sich die Anreise problemfrei. Über Antwerpen, Brügge und Calais ging es per Fähre nach Dover und von da aus nach Loughton, einem Vorort von London, wo am Samstag knapp 1.500 Teilnehmer aus mehr als 60 Nationen registriert wurden und Ihre Startunterlagen in Empfang nehmen konnten. Sabine lernte Mithelfer und Fahrgelegenheit nach Schottland zu Ihrem Einsatzort kennen.
Weiterlesen: THC goes L-E-L die Zweite /...

Die THCler (v.l.) Thomas Mix, Frank Westerfelhaus, Ralf-Gunther Schmidt, Frank Denzol, Friedel Meyer und Harry Ehrhardt vor dem Start.Zum zweiten Mal nach 2015 hatte die Radsportabteilung des TuS Bramsche RadlerInnen der benachbarten Vereine zu einer Benefiztour eingeladen. Vom THC Westerkappeln wollten ursprünglich 13 Radler teilnehmen, aber nur Frank Denzol, Harry Ehrhardt, Friedel Meyer, Thomas Mix, Ralf-Gunther Schmidt und Frank Westerfelhaus ließen sich nicht vom anfangs nieseligen Wetter abhalten, das aber nur bis zum Flugplatz Achmer anhielt. Auf dem Marktplatz in Bramsche trafen sie auf ca. 80 Sportler.
Weiterlesen: Radsportler in Spendierhosen

Sascha Gies (r.) und Jürgen Rottmann warten auf den StartschussDer Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife war am letzten Wochenende wieder das Mekka der Radsportler. Beim 24-Stunden-Rennen fand jeder Sportler seine persönliche Herausforderung, ob im 2er-Team, 4er-Team, 8er-Team oder als Einzelfahrer.

Vom THC Westerkappeln waren wie im Vorjahr Sascha Gies und Jürgen Rottmann dabei. Sie hatten sich wieder Sportlern von Concordia Lengerich angeschlossen und starteten in zwei 4er-Teams.
Weiterlesen: Kampf in der „Grünen Hölle“

Während der Vorbereitung waren Sabine und Tom noch guter Dinge.Die THCler Sabine und Tom Heiber haben im Januar Startplätze für das alle vier Jahre stattfindende Super-Brevet London-Edinburgh-London ergattert und sich (soweit es ein normaler Berufsalltag zulässt) umfangreich und akribisch darauf vorbereitet:
Es wurden „Kilometer gefressen, Schlafentzug erprobt, Strategien geplant / verworfen / neu geplant usw.“
Nun ist es soweit, am Sonntag 30. Juli starten im Zeitraum vom 5:00 bis 18:00 Uhr etwa 1.500 Radsportler aus mehr aus 50 Ländern auf diese „Reise durch England und an die eigenen Grenzen“.
Einer dieser Randonneure wird auch Tom sein. 
Weiterlesen: THC goes L-E-L die Zweite /...