Die THCler (r.) im Kreis der erfolgreichen SportlerInnenWie bereits berichtet waren die Radsportler des THC in der abgelaufenen Saison nicht nur besonders aktiv, sie waren auch sehr erfolgreich.
Letzten Samstag fand in der Sportschule Duisburg-Wedau die „RTF-Jahresfeier“ auf Bezirksebene statt.

Der Radsportverband NRW (RSV NRW) wurde 1948 in Mülheim an der Ruhr gegründet und ist einer der 17 Landesverbände im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Er ist in 10 Radsportbezirke unterteilt und mit rd. 25.000 Mitgliedern der größte Landesverband. In ihm sind rd. 20% aller Bundesmitglieder organisiert.



Der THC Westerkappeln gehört dem Radsportbezirk Nord-Westfalen an, der jetzt in die Sportschule Wedau geladen hatte, um die Leistungen der erfolgreichsten Sportler bei den „Radtourenfahrten“ (RTF) zu würdigen.
Frank Denzol mit RTF-Wart Rainer NieuwenhuizenThorsten Reichelt  mit Thomas Maas u. Joachim Herrmann (v.l.)Unter den geladenen Gästen waren vom THC auch Frank Denzol und Thorsten Reichelt, die in ihrer Wertungsklasse jeweils den 3. Rang belegten.
Sie erlebten bei „Kaffee und Kuchen“ einen kurzweiligen Nachmittag und wurden für ihre hervorragende Leistung vom RTF-Bezirkswart Rainer Nieuwenhuizen mit einer Medaille ausgezeichnet.
Mit einem kurzen Vortrag wurde den Anwesenden auch geplante Neuerungen für den Bereich „Radtourenfahrten“ mitgeteilt. Für Frank waren das interessante Informationen, die er als Mitglied des RTF-Orgateams bestimmt schon bei den Planungen der Radtourenfahrt am 2.6.2018 berücksichtigen kann.