Aufstieg der THC Herrenmannschaft
Aufstieg der THC Herrenmannschaft
CarotivAm 10.11.2019 fand der letzte Kampftag der Saison für die Kämpf...
Judo Heimkampftag
Judo Heimkampftag

{nomultithumb}

Judo-Safari in Greven!
Judo-Safari in Greven!
Am Sonntag den 07.07.2019 waren wir, der THC-Westerkappeln mit unseren Judo-Kids bei einer Judo-Safari in Greven.
Dort haben unsere Kids ihr Bes...
Neue Erfahrungen beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck!
Neue Erfahrungen beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck!
Am vergangenen Wochenende traten zwölf unserer Westerkappelner Judoka beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck an. Da die Kids bisher nur wenig Kampfer...
Gegner werden noch schöner aufs Kreuz gelegt
Gegner werden noch schöner aufs Kreuz gelegt
Beim THC Westerkappeln können die Judosportler ihre Gegner jetzt noch schöner aufs Kreuz legen. Denn passend zum 50-jährigen Bestehen des Vereins wird...
Jahresabschluss und Start in’s Judojahr 2019
Jahresabschluss und Start in’s Judojahr 2019
Liebe Judoka, Freunde und Eltern,

vor einigen Tagen ist das Jahr 2018 zu Ende gegangen und mit diesem kleinen Text möchten wir noch einmal...
Gemeinde gewährt Zuschuss für neue Judomatte
Gemeinde gewährt Zuschuss für neue Judomatte
Manchmal muss man vielleicht die Gunst die Stunde nutzen. Weil die Gemeinde den Fußballern in Westerkappeln just einen Kunstrasen für fast eine halbe ...
Aneinander und Miteinander wachsen!
Aneinander und Miteinander wachsen!
Der THC Westerkappeln Judo startet dieses Jahr das erste Mal seit Langem wieder einm...
Neujahrstraining 2018 der Judoabteilung
Neujahrstraining 2018 der Judoabteilung
am gestrigen Samstag, den 06.01.2018, schafften es ca. 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sich zum Neujahrstraining auf zu raffen!
Dieses Tr...
Mit Motivation einen Gürtel weiter!
Mit Motivation einen Gürtel weiter!
Am Freitagabend, den 19. Mai 2017 haben 14 unserer Judoka ihre Gürtelprüfung absolviert.

Jeder Teilnehmer der Prüfung musste die erlernten ...

Gemeinde gewährt Zuschuss für neue Judomatte

Judorolle vorwärts: Die Kampfsportler des THC können bald auf einer neuen Matte trainieren. Foto: THCManchmal muss man vielleicht die Gunst die Stunde nutzen. Weil die Gemeinde den Fußballern in Westerkappeln just einen Kunstrasen für fast eine halbe Million Euro ausgelegt hat, können die Lokalpolitiker bei einem viel kleineren Sümmchen kaum „Nein“ sagen. Und sie tun es auch nicht. Der Haupt- und Finanzausschuss hat am Dienstagabend einstimmig empfohlen, dem THC Westerkappeln einen Zuschuss für eine neue Judomatte zu gewähren.

Gemessen an den Kosten für den Kunstrasenplatz ist die Summe, um die es geht, wirklich Kleckerkram. Gut 7500 Euro kostet die Matte. Für den Turn- und Handballclub ist das gleichwohl viel Geld. 500 Euro hat der THC gespendet bekommen, den Rest soll die Gemeinde zuschießen. Die alte Matte – mit 144 Quadratmetern hat sie Ausmaße der Wohnfläche eines Einfamilienhauses – wurde bereits vor über 40 Jahren angeschafft. Mittlerweile ist der Belag aber so verschlissen, dass den Kampfsportlern ein hohes Verletzungsrisiko droht, wenn sie im Training oder bei Wettkämpfen „aufs Kreuz gelegt“ werden.

Im Ausschuss gab es keinen Diskussionsbedarf. Frank Sundermann, Fraktionsvorsitzender der SPD, sprach dem THC ein großes Lob aus, weil dieser seit mehr als vier Jahrzehnten so gut mit seinem Material umgehe. „Wenn die neue Matte wieder 40 Jahre hält, werden wir einem Folgeantrag erneut zustimmen“, sagte Sundermann lachend.

Werner Schröer, Vorsitzender des THC, spendete aus dem Zuschauerraum leisen Beifall – vermutlich wohlwissend, die Gunst der Stunde erkannt zu haben.

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.