Aufstieg der THC Herrenmannschaft
Aufstieg der THC Herrenmannschaft
CarotivAm 10.11.2019 fand der letzte Kampftag der Saison für die Kämpfer der Herrenmannschaft des THC Westerkappeln Judo statt.Bei diesem ging es für ...
Judo Heimkampftag
Judo Heimkampftag
{nomultithumb}
Judo-Safari in Greven!
Judo-Safari in Greven!
Am Sonntag den 07.07.2019 waren wir, der THC-Westerkappeln mit unseren Judo-Kids bei einer Judo-Safari in Greven. Dort haben unsere Kids ihr Bestes ge...
Neue Erfahrungen beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck!
Neue Erfahrungen beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck!
Am vergangenen Wochenende traten zwölf unserer Westerkappelner Judoka beim Bezirkseinzelturnier in Riesenbeck an. Da die Kids bisher nur wenig Kampfer...
Gegner werden noch schöner aufs Kreuz gelegt
Gegner werden noch schöner aufs Kreuz gelegt
Beim THC Westerkappeln können die Judosportler ihre Gegner jetzt noch schöner aufs Kreuz legen. Denn passend zum 50-jährigen Bestehen des Vereins wird...
Jahresabschluss und Start in’s Judojahr 2019
Jahresabschluss und Start in’s Judojahr 2019
Liebe Judoka, Freunde und Eltern, vor einigen Tagen ist das Jahr 2018 zu Ende gegangen und mit diesem kleinen Text möchten wir noch einmal die letzten...
Gemeinde gewährt Zuschuss für neue Judomatte
Gemeinde gewährt Zuschuss für neue Judomatte
Manchmal muss man vielleicht die Gunst die Stunde nutzen. Weil die Gemeinde den Fußballern in Westerkappeln just einen Kunstrasen für fast eine halbe ...
Aneinander und Miteinander wachsen!
Aneinander und Miteinander wachsen!
Der THC Westerkappeln Judo startet dieses Jahr das erste Mal seit Langem wieder einmal mit einer eigenen Judomannschaft in der Bezirksliga des Bezirks...
Neujahrstraining 2018 der Judoabteilung
Neujahrstraining 2018 der Judoabteilung
am gestrigen Samstag, den 06.01.2018, schafften es ca. 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sich zum Neujahrstraining auf zu raffen! Dieses Training...
Mit Motivation einen Gürtel weiter!
Mit Motivation einen Gürtel weiter!
Am Freitagabend, den 19. Mai 2017 haben 14 unserer Judoka ihre Gürtelprüfung absolviert.Jeder Teilnehmer der Prüfung musste die erlernten Techniken de...

Gegner werden noch schöner aufs Kreuz gelegt

Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer schaute vergangene Woche beim Training der Judosportler auf der neuen Matte vorbei. Das Bild zeigt die Verwaltungschefin mit dem THC-Vorsitzenden Werner Schröer (hinten 2. von links), den Trainern Hannes Weiner (links) und André Witte (blauer Judo-Kittel) sowie den jüngsten Judokas im Verein. Die Gemeinde hat die neue Judomatte mit rund 7500 Euro bezuschusst, die Kreissparkasse (KSK) Steinfurt förderte die Anschaffung mit 500 Euro. Der Leiter des KSK-Beratungscenters Westerkappeln Raphael Köllmann (kleines Foto) überreichte einen symbolischen Scheck. Foto: THC WesterkappelnBeim THC Westerkappeln können die Judosportler ihre Gegner jetzt noch schöner aufs Kreuz legen. Denn passend zum 50-jährigen Bestehen des Vereins wird auf einer neuen Judomatte trainiert. Von Frank Klausmeyer

„Die Matte kommt zum richtigen Zeitpunkt“, freut sich THC-Vorsitzender Werner Schröer und zielt damit weniger auf das Clubjubiläum ab, sondern vor allem auf die Entwicklung der Abteilung. Binnen eines Jahres habe sich die Zahl der Mitglieder mit jetzt 90 Judokas verdoppelt. „Das ist sicherlich eine Bestätigung der guten Trainingsarbeit unserer Übungsleiter Hannes Weiner und André Witte“, betont Schröer.

Eine neue Judomatte war dringend überfällig. Auf der alte Unterlage wurden über 40 Jahre Wurftechniken trainiert, der Belag war dementsprechend verschlissen.

„Die Matte kommt zum richtigen Zeitpunkt“, freut sich THC-Vorsitzender Werner Schröer und zielt damit weniger auf das Clubjubiläum ab, sondern vor allem auf die Entwicklung der Abteilung. Binnen eines Jahres habe sich die Zahl der Mitglieder mit jetzt 90 Judokas verdoppelt. „Das ist sicherlich eine Bestätigung der guten Trainingsarbeit unserer Übungsleiter Hannes Weiner und André Witte“,

Auf der neuen Judomatte legen die Judokas des THC Westerkappeln ihre Gegner noch schöner aufs Kreuz. Foto: THC WesterkappelnEine neue Judomatte war dringend überfällig. Auf der alte Unterlage wurden über 40 Jahre Wurftechniken trainiert, der Belag war dementsprechend verschlissen.

Auf der neuen Judomatte legen die Judokas des THC Westerkappeln ihre Gegner noch schöner aufs Kreuz. Foto: THC Westerkappeln

Gut 8000 Euro hat die neue Judomatte gekostet. Die Gemeinde zahlte dafür einen Zuschuss in Höhe von rund 7500 Euro. „Die Judoabteilung hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt. Sehr viele Kinder und Jugendliche nutzen dieses Sportangebot. Das ist eine große Bereicherung für die Gemeinde“, betont Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer. ist. Die sehr agilen Trainer – insbesondere Hannes Weiner – leiteten den Judosport „mit viel Herzblut und verbunden mit einer konsequenten Disziplin“, erklärt die Verwaltungschefin. „Die Kinder lernen miteinander, voneinander und füreinander. Einfach vorbildlich. Das unterstützen wir gerne.“

Auch die Kreissparkasse Steinfurt hat für die Neuanaschaffung eine Finanzspritze gewährt. Raphael Köllmann, Leiter des Beratungscenters Westerkappeln-Lotte überreichte vergangene Woche einen symbolischen Scheck über 500 Euro.

Anmeldung