b_350_0_16777215_00_images_banners_HRWN.jpgAuf Antrag des SpA der HRWN hat der Vorstand der HRWN einstimmig beschlossen die Spielpause für die Spielklassen der HRWN unterhalb der Regionsoberligen bis zum 31.12.2020 zu verlängern.

Der SpA der HRWN wird sich im Dezember zu der weiteren Vorgehensweise abstimmen.

83891119 69F5 421A 95DC C3A74C163C16Hallo liebe Handballfreunde!
Der Handballvorstand hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass wir den Spielbetrieb vorläufig bis zum 30.11.20 einstellen werden. Das Training kann freiwillig, aber kontaktlos, weiter geführt werden. D. h. nur noch Konditions-, Koordinations-, Kraft- und Techniktraining ohne Kontakt. Der Handballvorstand trifft sich am 20.11.20 wieder, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Bei akuter Veränderung der Lage werden wir auch dynamisch auf die neue Situation reagieren.

Diese Vorgehensweise ist mit dem Hauptvorstand abgestimmt und wird auch so getragen.

Ich hoffe ihr habt Verständnis für diese Maßnahme.

Viele Grüße und bleibt Gesund!

Die für Freitag, 09.10.2020 vorgesehene Abteilungsversammlung der Handballabteilung muss leider abgesagt werden und wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald ein neuer Termin steht, werden wir Euch darüber informieren.

Vorstand der Handballabteilung

logohvn.pngAm gestrigen Sonntag bestritt die B-Jugend ihr letztes Relegationsspiel zur Landesliga 2020/21 und konnte durch einen 24:16 Sieg das Ticket für die Landesliga lösen. 

Die Anfangsphase startete alles andere als zufriedenstellend für die Trainer Müller/Kellermeier, da bis zur 8. Spielminute kein Tor auf der Habenseite der Gastgeber verbucht werden konnte.

Nach dem Team-Time-Out der Heimmannschaft konnte Maxi Lamla in Minute 9 das Tor für unsere Jungs erzielen und auf 1:3 verkürzen.

In den folgenden Minuten konnten die Hausherren wichtige Tore  werfen und nach einem gehaltenen Tempogegenstoß erstmals mit 5:4 in Führung gehen.

mjB schmal 2020 06 09 at 19.24.43Am vergangenen Samstag startete die männliche B Jugend, in das zweite Jahr der Kooperation mit dem TuS Bramsche und die damit verbundene Relegation zur Landesliga in Bramsche, vor heimischen Publikum gegen die HSG Nordhorn.

In der Anfangsphase konnte sich die Mannschaft um Trainergespann Müller/Kellermeier durch leichte Ballgewinne schnell vom Gegner absetzen und Emil Meer konnte unsere Jungs in Minute 17 mit 11:4 in Führung werfen.

Trotz einiger technischer Fehler konnte die erste Halbzeit klar dominiert werden und man ging mit einem komfortablen 16:5 Vorsprung in die Halbzeitpause.

Trainingsstart der männlichen B-Jugend Am gestrigen Dienstag nahm die männliche B-Jugend das Training wieder auf und startete in ein weiteres Jahr mit der, im Jahr zuvor gegründeten Kooperation mit dem TuS Bramsche.
Nach der verpassten Landesligaqualifikation konnte das Saisonziel, die Meisterschaft der Handballregion West Niedersachsen (HRWN), souverän erreicht werden und das Trainergespann Müller/Kellermeier gab bereits kurz nach dem vorzeitigen Ende der Saison 2019/2020 bekannt, die Kooperation zwischen dem TuS Bramsche und dem THC Westerkappeln in der kommenden Saison fortzuführen.

,,Alle Jungs haben im vergangenen Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht und haben sich zu einem super Team zusammengefunden“ resümierte das Trainerduo bei Bekanntgabe der Entscheidung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.