file 9

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.thc-westerkappeln.de/images/image/Mannschaftsbilder/saison2008_2009/1herren.jpg
There was a problem loading image http://www.thc-westerkappeln.de/images/image/Mannschaftsbilder/saison2008_2009/1herren.jpg

THC arg dezimiert

1. HerrenDie um ein paar Tage verlängerte Osterpause endet für die Handballherren des THC Westerkappeln heute Abend. Um 20 Uhr treten die Spieler von Trainer Holger Helmich in der Sporthalle der Gesamtschule in Osnabrück-Schinkel bei der TSG Burg Gretesch an.

Die Westerkappelner werden im Nachholspiel beim Tabellenneunten heute Abend wieder einmal stark dezimiert auflaufen. Trainer Helmich muss leider auf jeden Fall auf das bewährte Trio Tim Halstenberg, Jan-Nicolas Pötter und Tobias Coquette verzichten. Der Rest sollte wohl an Bord sein. Das lässt die Aussichten auf einen Erfolg dennoch deutlich sinken. Schon im Hinspiel mussten sich die Westerkappelner den Greteschern in eigener Halle deutlich mit 23:32 geschlagen geben. Dabei wäre ein Sieg heute Abend von großem Nutzen, für den THC, könnte doch der Abstand auf den BV Garrel (12. Platz), der sich am Wochenende locker mit 33:20 gegen Schlusslicht RW Damme 2 durchsetzen konnte, wieder auf drei Punkte ausgebaut werden. Für THC-Trainer Holger Helmich ist die Partie heute Abend schon sehr wichtig. Er sieht seine Mannschaft eigentlich durchaus auf Augenhöhe mit den Gastgebern. Doch wird viel davon abhängen, wie die bereits aufgezählten Ausfälle kompensiert werden können.

Nach dem Spiel heute Abend gegen Burg Gretesch folgt bereits am kommenden Sonntag das Heimspiel (16.30 Uhr) gegen die zweite Mannschaft des TV Georgsmarienhütte.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok