Vorzeitige Bescherung ?

THC-Coach Holger Helmich (rechts) schwört seine Mannen auf das morgige Nachholspiel ein. (Foto: Uwe Wolter) Fast alle genießen schon ihren Weihnachtsurlaub. Nur die Handballer des THC Westerkappeln nicht. Die Männer von Trainer Holger Helmich müssen am Sonntagvormittag noch einmal in eigener Halle ran. Um 11.30 Uhr wird das Nachholspiel in der Landesklasse Weser-Ems gegen den SV Quitt Ankum nachgeholt.

In dieser Begegnung können die Spieler ihrem Trainer ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machen, Voraussetzujg ist aber der dritte Saisonsieg. Nachdem der kurze Aufschwung mit dem Sieg in emlichheim vor eienr Woche gegen den TC Cloppenburg bereits wieder abgewürgt worden ist, soll morgen ein neuer Anlauf unternommen werden. Kann der THC, der erneut nicht in Bestbesetzung antreten kann, zwei Punkte einfahren, könnte er sich damit von den beiden letzten Tabellenränge ein wenig abgrenzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.