THC Westerkappeln darf TuS Lemförde nicht unterschätzen

Lennart Schausten und der THC Westerkappeln wollen in Lemförde den vierten Saisonsieg feiern. Foto: Reinhard Bollmann Da der THC Westerkappeln aus Handballerperspektive zu Niedersachsen gehört, sind für die Truppe von Trainer Dirk Suppelt die Herbstferien schon wieder passé. Mit anderen Worten, es beginnt an diesem Wochen wieder der Ernst des Lebens. Zu Gast ist der THC am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) beim TuS Lemförde.


Drucken   E-Mail