file 9

Janis Busemann (am Bull) sucht eine Lücke in der Ankumer Abwehr. Florian Köppel (Nr. 19) wartet auf seine Chance. Am Ende gewann der THC die torreiche Partie mit 42:32. Foto: Uwe WolterDer THC Westerkappeln hat den Abwärtstrend vor dem Spitzenspiel in Georgsmarienhütte rechtzeitig gestoppt. Gegen den SV Quitt Ankum gelang dem THC am Sonntagabend ein 42:32 (20:15)-Erfolg.

Uwe Wolter

Auf der Tribüne saßen auch Spione aus GM-Hütte. „Darum ist es vielleicht ganz gut, dass wir uns noch etwas Luft nach oben gelassen haben“, unkte THC-Trainer Dirk Suppelt nach dem Spiel.

Trotz des Sieges war Suppelt mit der Vorstellung seiner Truppe am Sonntag nicht wirklich zufrieden. „Beide Mannschaften haben ohne Abwehr gespielt“, kritisierte er. „Einige Ballgewinne haben wir wieder leichtfertig weggeworfen. Allein in der ersten Halbzeit haben wir elf. zwölf nicht effektiv genutzt.“ Deshalb war er in einer Auszeit richtig laut geworden.

Die Ankumer spielten am Sonntag ähnlich, wie es Suppelt vorher erwartet hatte. „Die haben einen kleinen Kader. Es war klar, dass die das Tempo nicht 60 Minuten hochhalten können“, sah sich Suppelt in seiner Annahme bestätigt.

Für den THC war es nach 60 Minuten ein Start-Ziel-Sieg. Die Gastgeber haben nach dem 1:0 durch Sebastian Kolek durchweg geführt. Mit 20:15 ging es nach 30 Minuten in die Pause. In Hälfte zwei baute der THC den Vorsprung weiter aus. Beim 31:21 betrug dieser erstmals zehn Tore. Der Vorsprung wurde bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gegeben.

„Nächste Woche in Georgsmarienhütte müssen wir anders auftreten“, fordert Suppelt. Am Totensonntag fahren die Westerkappeln als Spitzenreiter nach GM-Hütte, weil der bisherige Erste am Samstag überraschend in Lemförde stolperte und dort mit 27:34 die erste Niederlage kassierte. Gespielt in GM-Hütte wird am Sonntagabend ab 19 Uhr.

►  Tore: Kolek (10), Schröer (8/2), Meyer (6), Wegers (5), Gröne (5), Wesseler (3), Schausten (2), Köppel (2) und Butzke (1).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok