file 9

Spielszene aus dem Spiel gegen Bad IburgAm Sonntagabend fahren die 1. Herren des THC Westerkappeln als Spitzenreiter zum Verfolger TV Georgsmarienhütte 2 (Anwurf 19 Uhr).
Die GmHütter steckten vor einer Woche überraschend in Lemförde ihre erste Niederlage (27:34) ein. "Da fehlten allerdings auch wohl zwei oder drei Leistungsträger", sagte THC Coach Dirk Suppelt.

Das Spiel am Sonntag ist für ihn mit ein paar Fragezeichen versehen. "Die erste hat spielfrei. vielleicht tauchen da ein, zwei junge Spieler mit auf." Zudem erwartet Suppelt, dass die Tagesform entscheident sein wird.

"Ich habe den Jungs im Training gesagt, dass wir die Qualität haben, GmHütte zu schlagen. Dass wir aber auch die Qualität haben, dort zu verlieren."

Suppelt erwartet, dass der gewinnt, der besser ins Spiel findet. Der eine oder andere THCler kränkelt zwar, "wie zu dieser Zeit üblich" (Suppelt), dennoch dürfte der THC mit vollem Kader nach GmHütte fahren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok