Lennart SchaustenTHC-Trainer Dirk Suppelt erwartet im Gegensatz eine „bessere Einstellung“ seiner Mannschaft als zuletzt: „Gegen Bramsche ist es ja immer ein kleines Derby. Ich hoffe, dass wir wieder kämpfen und guten Handball spielen.“

Die Vorbereitung auf das Spiel beim Tabellensechsten lief für den THC nicht nach Plan. Aufgrund vieler Ausfälle hatte Suppelt nur einen dezimierten Kader zur Verfügung.

Bis Sonntag scheint sich die Personalsituation zu entspannen. Außer Steffen Kiesewetter sind keine Ausfälle zu beklagen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.