handball

2. HerrenAm Sonntag den 29.10.2017 fuhr die 2.Herren des THCs in einer gemischten Besetzung nach Osnabrück . Dort angekommen wurde sich warm gemacht und zügig mit dem Spiel begonnen . Es wurde anfangs in der Deckung nicht zusammen gearbeitet und die Osnabrücker konnten Tore aus dem Rückraum werfen.  
Bis zur 6. Minute konnte man immerhin noch auf ein 2:2 ausgleichen doch dann setzten sich die Gegner bis zur 15.Minute mit einem 6:3 ab.  
Nun begann die Aufholjagd des THC und man konnte in der 26.Minute auf ein 6:6 ausgleichen. In der 29.Minute konnte Dennis Klenner dann noch durch einen Konter die Führung für die Halbzeit sichern. In der Halbzeit wurden ein paar ernstzunehmende Worte von den beiden Klenner´s und die Abwehr in der 2.Halbzeit war deutlich besser.

Jetzt wurde der Hauptschütze der HSG Osnabrückers auf Einzelmanndeckung genommen und die Osnabrücker wussten mehrere Minuten lang nicht mehr was sie machen sollen. Auch im Angriff begann man jetzt mehr zusammen zu spielen und erzielte mehrere Tore. Bis zur 50.Minute konnten sich die 2. Herren  auf ein 9:16 absetzen. Die 7 Meter Ausbeute war groß aber die Verwandlung sehr klein. Zum Schluss war die Luft bei den Westerkappelner raus und die Deckung ließ nochmal nach . Trotz allem gewann der THC verdient mit einem 15:18.

Es spielten: Bollmann Chr. (Tor), Borgmann-Schäper L. (Tor), Deuper K. , Köhmäscher F. , Maiwald J. (2), Koopmann N. (5), Beck L. (2), Strätgen F. (2), Klenner D. (7), Klenner R.