file 9

Florian Köppel war mit sechs Treffern bester Torschütze des THCAm gestrigen Sonntag verliert die 2. Herren des THC Westerkappeln gegen den zweitplatzierten aus Bad Iburg mit 20:22 und somit auch die Tabellenführung.

Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack der THCler. Bereits nach 5 Minuten stand es 4:0 für die Hausherren. Doch die Iburger gaben nicht auf und die Spieluhr zeigte 11 Minuten und die Gäste glichen aus. Bis zur Halbzeit ging es hin und her. Nach 30 Minuten stand es allerdings 11:8 für Bad Iburg.

Die zweite Hälfte war ähnlich wie die erste. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. In der 52. Minute führten dann die Hausherren mit 18:16 und die Zuschauer hofften auf einen Sieg. Zwei 2 Minutenstrafen in der Schlußphase gegen den THC nutzten die Iburger mit insgesamz sechs Treffen.

Das Endergebnis von 22:20 stand, und die Westerkappelner standen mit leeren Händen in der Halle. Nun liegt der Aufstieg nicht mehr in eigener Hand und man muss auf einen Ausrutscher seitens Bad Iburg hoffen.

Das nächste Spiel unserer 2. Herren findet am 31.03 Auswärts bei der vierten Vertretung des TV Georgsmarienhütte statt.

NuLiga Spielbericht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok