×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

männliche A-Jugend Am Sonntag fand das 3. Spiel der A-Jugend gegen den direkten Mitkonkurrenten FC Schüttorf 09 auf dem Programm. Sorgen Bereitete die Erkrankung von Linus Kruse, die eine Umstellung in der Deckung notwendig machte. Es zeigte sich aber, dass diese Sorge grundlos war, denn Jona Feye, der beste Akteur mit 15 Treffern, verteidigte ebenso stark auf dieser ungewohnten Position wie sonst Linus.
Zu Beginn der Partie tasteten sich die Gegner ab, keine Mannschaft konnte sich absetzen. Mitte der ersten Halbzeit änderte sich das Bild. Die Bramscher zogen angetrieben durch Manuel Klesse auf 10:6 davon. Die Schüttorfer rafften sich noch einmal auf und kamen auf 12:10 heran. Doch dies blieb ein Strohfeuer. Unsere A-Jugend steigerte sich noch einmal und ging mit 15:10 in die Halbzeit.
Die Strategie der zweiten Halbbzeit lautete wieder: Tempo, Tempo, Tempo, schließlich traten die Schüttorfer nur mit 10 Spielern an. Als es nach ca. 5 Minuten in der 2. Halbzeit 18:11 stand, konnte man an den Gesichtern der Schüttorfer erkennen, dass sie wohl nicht mehr an einen Sieg glaubten. Die Bramscher A-Jugend ließ nicht locker und spielte den Gegner nach Belieben aus. Erst als es kurz vor Schluss 27:18 stand, ließ die Konzentration beim Abschluss und in der Deckung nach, so dass die aufopferungsvoll kämpfenden Gegner am Ende nur mit 30:24 unterlagen.
Es Spielten: David Lemme(TW), Jona Feye(15), Marco Gasper, Fabian Strätgen, Linus Kruse(2), Manuel Klesse(5), Morten Kramme(2), Lennart Schausten(2), Kai Gellermann(1), Jan Börger(1). Tom Zanders(2), Manuel Strecke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.