b_400_300_16777215_00_images_Mannschaftsbilder_mannschaften13_14_mjA13_14klein.jpgDie männliche A-Jugend hat am vergangenen Samstagabend bei der HG Jever/Schortens mit einem 29:25 Sieg die Tabellenführung behauptet und geht jetzt in die vierwöchige Spielpause, bevor es am 27.10. zum direkten Duell gegen die ebenfalls ungeschlagene HSG Nordhorn geht.
 
Wie schon in den ersten drei Spielen gelang der Mannschaft ein guter Start. Schnell konnte man sich auf 5:1 absetzen. Doch in der Folge schlichen sich Konzentrationsschwächen ein, sodass der Gastgeber das Spiel drehen und sich sogar auf 12:9 absetzen konnte. Bis zur Halbzeit verkürzte der TuS aber noch auf 11:12.
 
Nach dem Seitenwechsel drehten die Bramscher das Spiel erneut und gingen mit 14:12 in Führung gehen. Bis zum 15:15 blieb das Spiel ausgeglichen. Angeführt vom erneut starken Torhüter David Lemme sowie Jona Feye und Kai Gellermann gelang mit einem Zwischenspurt bis zum 21:16 fast die Vorentscheidung. Doch mehrere fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen verhinderten diese. Mehr als fünf Minuten lang mussten die Gäste in doppelter Unterzahl spielen.
Doch mit großer Moral stemmte sich die Mannschaft mit aller Macht gegen die drohende Niederlage. Aus der Unterzahl ging man tatsächlich noch mit einer 23:22-Führung heraus. Am Ende waren bei den Bramschern aber die größeren Kraftreserven vorhanden und somit gewann man verdient mit 29:25.
Es Spielten: David Lemme (TW), Hanno Große-Endebrock (TW), Jona Feye (11 Tore), Kai Gellermann (7), Manuel Klesse (6), Marco Gasper (2), Morten Kramme (1), Lennart Schausten (1), Jan Börger (1), Tom Zanders, Fabian Strätgen und Manuel Strecke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok