file 9

Westerkappelns Handballer gewinnen Heimspiel gegen TV Georgsmarienhütte mit 48:25

Während der Angriff des THC auch gegen Georgsmarienhütte voll überzeugen konntet, offenbarte die Abwehr noch die eine oder andere Lücke. Foto: Luisa DerhakeDer THC kommt ins Rollen. „Die Tormaschine ist angeworfen“, meinte Timo Halstenberg, Spielertrainer der Westerkappelner Handballer, nach dem 48:25 (22:11)-Heimsieg gegen den TV Georgsmarienhütte.

Eine Woche zuvor hatte der THC in Bissendorf schon mit einem ähnlichen Ergebnis (47:28) gewonnen.

„Das was wir uns im Training vornehmen, das setzten wir im Spiel schon ganz gut um“, freute sich Timo Halstenberg. „Was mir nur noch nicht gut gefällt, ist die Deckung. Aber die Torhüter sind sehr gut. Insgesamt passt es schon, so können wir schnell die erste und zweite Welle starten“, so Halstenberg weiter.

Der Start am Sonntagnachmittag vor erneut gutem Besuch in der heimischen Dreifachhalle verlief erst ein wenig holperig, dennoch lag der THC von Beginn an in Führung und hatte bis zur Pause bei elf Toren Vorsprung schon für klare Verhältnisse gesorgt. Nur kurz wurde das Spiel mal hektisch, jedoch ließen sich die Gastgeber davon nicht anstecken, sondern spielten ihren „Streifen“ weiter runter.

„Wir dürfen jetzt aber die Dinge nicht schleifen lassen“, warnt Halstenberg. „Wir werden noch andere Gegner bekommen. Und dann müssen wir in der Deckung hoch konzentriert spielen“, fordert er von seinen Mitstreitern. Gegen Georgsmarienhütte musste der THC-Trainer auf Sarioscha Butzke verzichten. Sebastian Kolek gab nach auskurierter Krankheit einen starken Wiedereinstand. „Überragend war aber auch Julian Göcke mit seinen zehn Toren“, so Halstenberg.

Am kommenden Sonntag sind die THC-Handballer wieder auswärts im Einsatz. Um 16.30 Uhr sind sie bei TSG Burg Gretesch 2 zu Gast.

Tore:Göcke (10), Kiesewetter (8), Halstenberg (7), Schwab (5), Schröer (5), Kolek (4), Meyer (2) und Gröne (2).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok