männliche A-JugendDie männliche A-Jugend hat am vergangenen Wochenende zwei Heimsiege gegen den TV Bissendorf-Holte 2 und die HG Jever/Schortens eingefahren und steht somit drei Spieltage vor Saisonende auf dem anvisierten Platz 3.
 
Beim Freitagabendspiel gegen ersatzgeschwächte Bissendorfer kam die Mannschaft nur schwerlich in die Partie. Erst nach 15 Minuten gelang es sich vorentscheidend von 8:6 auf 16:6 abzusetzen. Am Ende ließ dann ein bisschen die Konzentration im Abschluss nach, sodass es mit 18:10 in die Halbzeit ging.
Nachdem Seitenwechsel nutzte Trainer Kai Golchert die Gelegenheit um allen Spielern genügend Spielanteile zu geben und neue taktische Varianten zu testen. Dabei konnte der Vorsprung aber kontinuierlich auf sieben bis neun Tore gehalten werden. Am Ende wurde das Spiel mit 34:27 hoch verdient gewonnen.
Es spielten: Jona Feye (10 Tore), Steffen Kiesewetter (8), Julian Göcke (4), Phil Harms (4), Sebastian Kolek (3), Jannis Bensmann (2), Lennart Berger (1), Lennart Schausten (1), Marco Gasper (1), Fabian Strätgen und Oliver Bierbaum(TW)
 
 
Bereits am Sonntag stand das nächste Heimspiel gegen die HG Jever/Schortens auf dem Programm. Das Hinspiel konnte man nach langem Kampf mit 31:26 für sich entscheiden. Und auch in diesem Spiel konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Die Gäste kamen immer wieder über den Kreisläufer zu Toren. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang es der Mannschaft durch drei Tore in Serie auf 20:15 davonzuziehen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte legte man dann einen Blitzstart hin und brach somit die Moral der Jeveraner. Beim 27:18 war die Partie endgültig entschieden, zumal die beiden Leistungsträger der Gäste vom guten Schiedsrichter mit roten Karten vom Platz gestellt wurden. In der Endphase plätscherte das Spiel dann so vor sich hin. Am Ende wurde das Spiel mit 39:30 gewonnen. Ein Besonders starkes Spiel machte Steffen Kiesewetter der in Angriff sowie Abwehr immer wieder entscheidende Akzente setzen konnte.
Es spielten: Julian Göcke (6), Lennart Berger (6), Jona Feye (6), Steffen Kiesewetter (5), Marco Gasper (5), Sebastian Kolek (5), Phil Harms (4), Fabian Strätgen (1), Lennart Schausten (1), Jannis Bensmann und Oliver Bierbaum (TW)
 
 
Am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft dann in Bramsche auf die HSG Varel. Das Hinspiel endete 30:30 Unentschieden. Anpfiff ist um 15:00 Uhr in der Realschulhalle an der Malgartener Straße.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok