×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

 Dominik Kyeck war in der gesamten Saison ein sicherer Rückhalt.Mannschaft: männliche B-Jugend 1
Spieldatum: 24.02.2013
Spielpaarung: TuS Bramsche - SFN Vechta
Spielergebnis: 38 : 14 (18:6)
 
Gegenüber des Hinspiels mussten die Gegner aus Vechta aus Krankheitsgründen auf einige Spieler im Rückraum verzichten. Stattdessen halfen einige C-Jugendliche aus, die es gegen unser schnelles und präzises Spiel doch sehr schwer hatten. Vor dem Spiel meinte der gegnerische Trainer nur: 'Macht es heute nicht so schlimm'. Aber das war schwierig, da doch alle sehr motiviert in die Spiel hineingingen. Erstmals nach langer Zeit konnten wir auf die gesamte Mannschaft zurückgreifen. Selbst Jere, der in sich in der Woche noch einen Zahn herausgeschlagen hatte, spielte eifrig mit.

So stand es nach der ersten Hälfte der ersten Halbzeit 9:1 für die Bramscher. Es zeigte sich, dass die Vechteraner keine Antworten auf die gute Abwehr hatten, aber auch im Angriff fanden sie nur selten eine gute Wurfposition. Der Halbzeitstand von 18:6 zeigte das Kräfteverhältnis.

In der zweiten Halbzeit dauerte es einige Minuten bis die Bramscher wieder durchstarteten. Die Gegner warfen 3 Tore in Folge zum Stand von 19:9, danach gelangen uns 8 Tore in Folge. Insbesondere Tempogegenstöße führten zu schnellen Torerfolgen. Am Ende gewannen wir deutlich mit 38:14.

Die Meisterehrung vor dem Spiel schien alle zusätzlich zu motivieren, so dass der Sieg nach gutem Spiel schon nach kurzer Zeit fest stand

Es Spielten: Hanno Große-Endebrock(TW),  Domink Kyeck(TW), Jeremias Paulmann(1), Elias In der Stroth, Jan Börger(4), Morten Kramme(1), Tom Zanders(3), Kai Gellermann(4), Manuel Klesse(5), Malte Hesse(7), Alexander Brockmann(7), Linus Kruse(4), Simon Knoll(2)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.