Mannschaft: männliche A-Jugend 2
Spieldatum: 13.10.2012
Spielpaarung: Concordia Belm Powe - TuS Bramsche
Spielergebnis: 27 : 18 (12:9)
 
Gegen einen der Meisterschaftsanwärter spielten wir eine gute erste Halbzeit. Weder der Gegner noch wir konnten uns in den ersten 15 Minuten absetzen. Das Spiel war durchaus ansehnlich, doch waren die Torwürfe eher schlecht. Den Belmer gelang nach 20 Minuten Spielzeit eine 8:4-Führung, aber wir kämpften uns zurück und kamen bis auf ein Tor heran. Doch statt auszugleichen, ging Belm mit einer 12:9-führung in die Halbzeit. Bei normaler Chancenauswertung wäre zumindest ein Unentschieden möglich, waren sich beide Betreuer einig.
Die zweite Halbzeit begannen wir mit einem Tor zum 12:10. Doch das war es dann für einen längeren Zeitzraum mit Torerfolgen. Selbst die besten Chancen wurden ausgelassen, schlechte Torwürfe, aber auch Wurfpech mit einigen Holztreffern ließen die Belmer auf 21:13 davonziehen. Es war zum in die Bank beißen. Die Abwehr spielte konzentriert und ließ nur wenig zu. Hätte der schwache Schiedsrichter ein wenig häufiger Zeitspiel gepfiffen, wäre das Ergebnis vielleicht nicht so deutlich gewesen. Das Spiel endete schließlich mit 27:18 für Belm. Unser bester Mann war, wie schon so häufig, unser Torwart Hanno, der mit seinen Paraden die Belmer ein ums andere Mal vor Probleme stellte. So hielt er einen Siebenmeter und etliche Würfe 'frei durch'.
In der A.Jugendstaffel müssen wir lernen, körperbetonter zu spielen und den gesamten Körper in den Wurf zu legen, ansonsten wird es schwer Tore zu werfen. Spielerisch können wir schon jetzt mit halten, aber das genügt eben nicht, um Spiele zu gewinnen.
Es Spielten: Hanno Große-Endebrock(TW), Jeremias Paulmann, Simon Knoll(5), Elias In der Stroth, Linus Kruse(6), Jan Börger(2), Morten Kramme, Tom Zanders, Kai Gellermann(2), Manuel Klesse(3)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok