Rene`Köhler ist wieder da!

Rene Köhler geht ab sofort wieder für den THC Westerkappeln auf Torejagd.Foto: (Uwe Wolter)Eine Woche nach der Niederlage von Eversburg müssen die Handballer des THC Westerkappeln an diesem Wochenende erneut auswärts antreten. Zu früher Stunde (Anwurf ist bereits um 11 Uhr) sind die Mannen von Trainer Holger Helmich morgen, Sonntag, in der Sporthalle des Bohmter Sportzentrums gefordert eventuell noch vorhandene Müdigkeit schnell abzuschütteln. Für beide Mannschaften, für Gastgeber TV Bohmte 2 als auch für den THC, gilt dabei: ein Sieg muss her! Der Verlierer der Partie dürfte sich fürs nächste nämlich sonst im Tabellenkeller der Regionsoberliga festgesetzt haben.
Aus Sicht von Westerkappelns Trainer Holger Helmich stehen die Vorzeichen dabei gar nicht einmal so schlecht. Denn der THC kann in Bohmte einen Neuzugang präsentieren. Mit Rene Köhler kehrt ein alter Bekannter ins Team zurück. Köhler studiert derzeit in Münster und hat bis zum Ende des letzten Jahres beim SuS Neuenkirchen gespielt. „Angesprochen auf unsere personelle Situation hat er sich entschieden, den THC zu verstärken“, so Helmich.
Auch alle anderen Spieler sind in Bohmte an Bord. „Mit Rene erhalten wir einen wurfgewaltigen Rückraumspieler, allerdings darf man nicht verkennen, dass er sich auch erst wieder in das Team einfinden muss. Für die Moral der Mannschaft ist es aber gut, dass wir nicht nur Spieler abgeben sondern auch dazubekommen“, freut sich der THC-Coach über die Verstärkung des Teams. Jetzt müssen nur noch die Punkte her, um das Westerkappelner Glück vollkommen zu machen - zumindest für diesen Sonntag.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.