THC in Melle zu Gast

1. HerrenFür die Handballherren des THC Westerkappeln ist die Weihnachtspause nicht nur schon zu Ende, sondern das neue Jahr geht auch gleich mit einem schweren Auswärtsspiel los. Die Mannen von Trainer Holger Helmich müssen am Sonntagnachmittag um 15 Uhr beim Tabellenvierten der Regionsoberliga HSG Grönegau-Melle II antreten.

Von der Papierform her sind die Gastgeber (14:6 Punkte) klarer Favorit. „Dennoch fahren wir nach Melle, um zwei Punkte zu holen“, bleibt Helmich Optimist. „Diese sind auch ganz wichtig, um sich ein bisschen Abstand zum Tabellenkeller zu verschaffen.“ Sollte der erhoffte Coup gelingen, winkt den Westerkappelnern sogar der Sprung auf Rang fünf der Tabelle. Personell sieht es gut aus. Trainer Helmich kann nach der Pause auf den kompletten Kader bauen. Im letzten Spiel vor Weihnachten hatte der THC noch einen wichtigen 39:30-Sieg gegen die Reserve aus Bohmte eingefahren. Daran gilt es nun am Sonntag anzuknüpfen.

Eine Woche später steht nämlich das Gastspiel des Tabellenführers TSG Burg Gretesch in Westerkappeln an. Da werden die Trauben für den THC sich noch ein Stückchen höher hängen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.