Zeitstrafe für Torwart kostete möglichen Sieg!


3. HerrenMannschaft: 3. Herren
Spieldatum: 10.12.2011
Spielpaarung: Eicken III - THC III
Spielergebnis: 23:20 (14:7)


Die Dritte fand sehr gut ins Spiel, bis zum 7:7 wechselte die Führung mehrfach. Dann aber gelang der Mannschaft ab der 15. Minute bis zur Pause nichts mehr. Alles was vorher noch so gut klappte, funktionierte jetzt überhaupt nicht mehr. Mit 15 Minuten ohne Tor und 7 Tore Rückstand ging man in die Halbzeitpause.
Wie ausgewechselt kam die Dritte aus der Kabine. Immer wieder gelangen tolle Anspiele an den Kreis und auch der Rückraum konnte jetzt endlich wieder Tore erzielen. Bis zur 53. Minute gelangen Eicken nur 4 Torerfolge in der zweiten Halbzeit und der THC lag nur noch mit 2 Toren zurück. Immer wieder konnte die Deckung und der Torhüter die Würfe der Eickener abwehren. Bis in der gleichen Minute der Schiedsrichter einen Siebenmeter für Eicken pfiff und der Torwart sich mit seiner Meinung zu diesem Pfiff nicht zurückhalten konnte und eine 2 Minutenstrafe erhielt. Dadurch kam die Dritte wieder aus dem Tritt und verlor dann noch mit 3 Toren Unterschied. Wieder bewahrheitete sich, das Kommentare zu Schiedsrichterentscheidungen sich nicht auszahlen, sondern nur der eigenen Mannschaft schaden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.