Klare Auswärtsniederlage in Jever gegen die Spielgemeinschaft aus Jever und Schortens.

männliche A-JugendDas Ergebnis spiegelt eigentlich das Leistungsvermögen nicht wider, aber die Mannschaft hat sich zeitweise nicht mit dem Gegner beschäftigt, sondern mit sich selbst und vergessen sich gegen die am Ende klare Niederlage zu wehren.
Ausnehmen kann man dabei nur Jonas Schwabe im Tor, der mit einigen Paraden eine noch höhere Niederlage verhinderte.
 
Die ersten 10 Min. waren ausgeglichen, wir waren auf Augenhöhe und es stand 4:4. Danach erspielte sich Jever/Schortens einen leichten Vorteil, aber beim 7:9 nach 18 Min. war die Welt noch in Ordnung. Unerklärlicherweise vergaben wir dann mehrere hundertprozentige Torchancen und kassierten postwendend den TG des Gegners. 10 Min. wurde kein Tor erzielt und kurz vor der Halbzeit lag die Mannschaft mit 9:17 zurück. Anstatt zu kämpfen, haben wir uns das Spiel des Gegners aufzwingen lassen. Mit 10:18 wurden die Seiten gewechselt und die Mannschaft hatte sich eine große Hypothek für die zweite Halbzeit aufgebürdet.
Die Halbzeitbesprechung war dadurch geprägt, den Schalter bei den Spielern umzulegen, das Kämpferherz auszupacken und alles gegen die drohende Niederlage zu machen.
In den ersten 10 Min. schien das zu fruchten. Es war die stärkste Phase, der Gegner schloss unvorbereitet ab und wir unsererseits hatten nach 10 Min. den Rückstand auf 15:19 verkürzt. Mit etwas Glück hätten wir in dieser Phase noch das eine oder andere Tor mehr erzielen können. Es entstand eine gewisse Unruhe beim Gegner. Doch dann kassierte Steffen Kiesewetter eine 2-Min. Zeitstrafe und das Spiel kippte wieder zu Gunsten von Jever/Schortens. Wir haben in Unterzahl zwei gute Chancen vergeben und 3 Tore kassiert. Beim 15:22 hatte offenbar die Mannschaft nicht das Gefühl, das Spiel noch zu drehen und das Schicksal nahm seinen Lauf bis zum 19:33 Endstand.
Wir haben uns immer wieder im Angriff verzettelt und in den letzten 20 Spielminuten ganze 4 Tore erzielt.
Das war gegen den Tabellenführer zu wenig.

Torschützen: Surholt Peter: 1, Kiesewetter Steffen: 8, Kolek Sebastian: 4, Lemme David: 1, Göcke Julian: 4, Melnykov Vadym: 1,
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok