männliche A-JugendVor dem Spiel war zu befürchten, dass sich Delmenhorst für die Hinspielniederlage revanchieren würde. Wir haben im Hinspiel vermutlich unsere bisher beste Leistung gezeigt und Delmenhorst in Westerkappeln geschlagen.
Die ersten 10 Min. waren ausgeglichen. Delmenhorst führte mit 5:4. Nach einer Viertelstunde haben wir leider beim Stand von 6:8 einen Strafwurf vergeben. Danach ging es schnell, 20 Min. 7:11, 25 Min. 8:15. Im Team Timeout haben wir uns für die letzten 5 Min. noch einmal volle Konzentration verordnet. Aber in der Deckung haben wir nicht mehr entscheidend zugefasst. Insbesondere gegen die Kreuzungen und die Übergänge waren wir häufiger nicht im Bilde. Wir hatten keine Zuordnung.
Beim 12:20 zur Halbzeit war es schwer, sich für die zweite Hälfte nochmals zu konzentrieren.
Doch die zweite Halbzeit war im Prinzip ausgeglichen. Für Verwirrung beim Gegner sorgte die offene 3:3 Deckung ab der 50 Min. Wir haben in dieser Zeit drei Ballgewinne erzielt, aber dann leider vorne nicht so genutzt.
Am Ende geht auch das Ergebnis in Ordnung. Wir waren nicht in der Lage mit mannschaftlicher Geschlossenheit dagegenzuhalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok