Gute Leistung bei der 28:33-Niederlage gegen Habenhausen


männliche B-Jugend 1Mannschaft: männliche B-Jugend 1
Spieldatum: 18.12.2011
Spielpaarung: THC Westerkappeln - ATSV Habenhausen
Spielergebnis: 28 : 33 (12 : 17)
 
Nach der doch sehr deprimierenden Niederlage gegen den TSV Daverden spielten wir heute um einiges besser. Trotzdem reichte es leider nicht zum Sieg. Es bleibt nur die Erkenntnis, dass wir doch Handball spielen können.
Das Spiel begann eigentlich ganz gut. Wir standen in der Abwehr konzentriert und spielten im Angriff sehr diszipliniert. Die Habenhauser gingen zwar in Führung, doch wir ließen uns nicht abschütteln. Nach ca. 20 Minuten stand es 10:10. Kurz vor der Halbzeit mußten wir dem hohen Tempo Tribut zollen und verloren etwas unsere Linie. Das nutzte der Gegner aus und ging mit 17:12 in die Halbzeit.
Wer nun dachte, dass der Gegner davon ziehen würde, sah sich getäuscht. Wir hielten den Abstand konstant und verkürzten sogar auf 23:26. In dieser Zeit erhielten die Habenhausener einige Zeitstrafen, die wir zum Aufholen nutzten. In der Abwehr schlichen sich dann doch einige Fehler ein, es gelang uns nicht, noch dichter heranzukommen. Wir verloren schließlich mit 33:28. Mit dieser guten Leistung können wir doch etwas entspannter in die Weihnachtpause gehen, zeigt sich doch, dass wir langsam aber stetig besser werden.
Was fehlt, ist allerdings ein Erfolgserlebnis. Das könnte uns schon beim nächsten Auswärtsspiel gegen Schwanewede gelingen, gegen die wir im ersten Spiel eine ordentliche erste Halbzeit spielten.
Es Spielten: Hanno Große-Endebrock(TW), Simon Knoll(6), Lennart Berger(9), Kai Gellermann(3), Tom Zanders, Marco Gasper, Julian Hop, Linus Kruse(4), Lennart Schausten(1), Theo Veronelli(1), Sebastian Praus(1), Jona Feye(3)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok