×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

Erster Punkt in der Saison gegen Achim/Baden

männliche B-JugendMannschaft: männliche B-Jugend 1
Spieldatum: 25.02.2012
Spielpaarung: SG Achim/Baden - THC Westerkappeln
Spielergebnis: 26 : 26 (14:16)
 
Mit großer Motivation ging die Reise nach Achim, um endlich unsere ersten Punkte in der Saison einzufahren. Dass das nicht ganz gelang, ist zu verschmerzen, zeigten wir doch im gesamten Spiel eine ansprechende Leistung.
Nach der Schlappe in Bissendorf wollten wir uns unbedingt rehabilitieren und zeigen, dass wir doch Handball spielen können. So fingen wir dann auch äußerst konzentriert an. Weil Lennart Berger im Hinspiel 12 Tore geworfen hatte, wurde er von Beginn an in Manndeckung genommen. Da er sowieso nicht ganz fit war, war es für unser Spiel nicht sehr schlimm. Die anderen nutzen die Räume und warfen Tor um Tor. Vor allem Jona und Linus hatten genügend Raum und machten ein gutes Spiel. Leider schafften wir es nicht, uns deutlich abzusetzen. Wir lagen zwar bis auf einen1:0 Rückstand die gesamte 1.Halbzeit in Front, doch konnten wir den Abstand nicht auf mehr als 2 Tore erhöhen. Dazu war unsere Abwehr leider nicht stabil genug. So stand es zur Halbzeit dann 16:14 für uns.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild, die Manndeckung wurde fallen gelassen, so dass im Angriff die Räume für uns enger wurden. Trotzdem gaben wir die Führung bis zum Stand von 24:23 nicht her. Als wir dann 5 Minuten vor Ende des Spieles auch noch in Überzahl waren und alles auf einen Sieg hindeutete, verloren wir etwas den Faden und machten 2 technische Fehler, die der Gegner sofort ausnutzte. So lagen wir 2 Minuten vor Schluss mit einem Tor zurück. Die Spannung stieg, vor allem als wir 10 Sekunden vor Schluss erneut mit einem Tor in Führung gingen. Doch wie es manchmal so ist, schafften die Badener 2 Sekunden vor Abschluss den Ausgleich.
Ob wir jetzt einen Punkt gewonnen oder verloren haben, wissen wir nicht so genau. Wir lagen fast das gesamt Spiel in Front. Am Schluss fehlte letztlich nur ein Wimpernschlag zum ersten Sieg. Wir haben jetzt noch 2 Spiele und hoffen, dass wir nach der guten Leistung am nächsten Wochenende bei unserem letzten Heimspiel gegen Bützfleth/Drochtersen wieder erfolgreich spielen werden.
Es Spielten: Hanno Große-Endebrock(TW), Simon Knoll, Lennart Berger(3), Kai Gellermann(2), Tom Zanders, Marco Gasper(1), Fabian Strätgen(1), Julian Hop, Linus Kruse(7), Lennart Schausten(2), Jona Feye(8), Sebastian Praus, Theo Veronelli(2)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.