×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 428

1. HerrenAm Sonntag um 16:30 Uhr wird die Partie der Handballregionsoberliga THC Westerkappeln gegen TuS Bramsche II angepfiffen. Der THC empfängt als Tabellenzweiter den Tabellendritten. Bramsche verlor am vergangenen Wochenende gegen Tabellenführer Ankum I deutlich bis 26:34. Der THC gewann gegen Hollage und hat Selbstvertrauen gesammelt.
 Im Training wurde von Trainer Holger Helmich nochmal an das Hinspiel erinnert und der Spielverlauf Revue passieren gelassen. Eine deutliche 36:25 Niederlage musste der THC im vierten Saisonspiel einstecken, gewann danach aber alle sieben Spiele. „Wir sind insbesondere am Torhüter gescheitert“ blickt Helmich zurück. Helmich fand auch positive Lichtblicke im Hinspiel, denn der THC hat es geschafft sich ausreichend Chancen zu erspielen.
„Die Mannschaft muss versuchen gegen die wendigen und individuell gut ausgebildeten Angreifer der Bramscher sich als Einheit in der Deckung zu präsentieren“ fordert der Trainer seine Mannschaft. Helmich sieht Fortschritte im Training und in den Spielen. „Wir haben uns im Saisonverlauf gesteigert“ so Helmich.
Eine weitere Stärke der Gäste ist das Zusammenspiel der Rückraumschützen mit dem Kreisläufer. „Da ist es wichtig in eins-gegen-eins Situationen zu agieren und nicht zu reagieren. Wir müssen dem Kreisläufer unser Spiel aufdrücken, indem wir als Gruppe die Räume engmachen“ mahnt Helmich die generische Spielweise.
Die Mannschaft muss sich die Torabschlüsse gut vorbereiten, damit der gegnerische Torhüter nicht wieder warm geworfen wird. Trainer Helmich geht davon aus, dass die Bramscher wenig auf Deckungsarbeit setzen. Wenn der THC dies ausnutzt und die erspielten Chancen verwertet, sollte der achte Sieg in Folge möglich sein.
Wenn der THC das Heimspiel gewinnt, entwickelt sich ein Zweikampf mit Ankum, um den direkten Wiederaufstieg. „Bastian Heins wird nicht dabei sein. Alle anderen sind heiß auf die Begegnung. Eine Unterstützung der Zuschauer wäre schön“ freut sich Helmich auf jeden Besucher der sich das Spitzenspiel nicht entgehen lassen will.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.