Kurzurlaub beendet

Manuel Schröer und der THC wollen morgen wieder Punkte einfahrenFoto: (Sonja Möller) Zwar nicht frisch aus dem Urlaub, aber trotzdem gut erholt erwartet der THC morgen den FC Schüttdorf II zum nächsten Pflichtspiel in der Dreifachhalle (Anwurf: 16.30 Uhr).

Dank der Spielverlegung vom vergangenen Sonntag gegen den TV Georgsmarienhütte konnten sich die Westerkappelner eine dringend benötigte Pause gönnen. Denn nach der derben Schlappe in Friesoythe und der unnötigen Niederlage gegen Lohne hingen die Köpfe der Mannen von THC-Trainer Holger Helmich tief. Da hieß es: Aufbau-Arbeit leisten. Der Coach ließ besonders die Abstimmung im Mittelblock und das Rückzugsverhalten trainieren. „Wir wollen in der Defensive stabiler auftreten und im Angriff die Fehlerquote bei Pässen und beim Abschluss senken“, ist dessen Vorgabe klar. Dabei mithelfen wird Ron Twiehaus, der seine Verletzung auskuriert hat. Auch Jens Barlag ist wieder zwischen den THC-Pfosten zu finden.

Der FC Schüttdorf II ist den Westerkappelnern bislang noch unbekannt. Als Aufsteiger zeigt der Gast nach drei Partien ohne Niederlage, dass mit ihm nicht zu spaßen ist. „Schüttdorf verfügt über gut ausgebildete Spieler mit sehr guten individuellen Qualitäten“, kennt Helmich die Stärken der Gäste. Genau die richtige Herausforderung also, um nach dem zweiwöchigen „Kurzurlaub“ wieder in den Alltag einzusteigen. Und da heißt es: Punkten, punkten, punkten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.