file 9

Serienende

2. HerrenDie 2. Herrenmannschaft vom THC verlor am Wochenende, 23:29, gegen die Mannschaft vom TV Jahn 1. Damit ist der 3. Tabellenplatz nicht mehr erreichbar. Von Anfang an zeigten die Gastgeber vom TV Jahn, dass sie nicht daran denken 2 Punkte abzugeben. Sehr konzentriert und temporeich agierten sie von der ersten Minute an. Der THC mit großen Anfangsproblemen, ohne roten Faden. Viele unnötige Ballverluste, gepaart mit drucklosem Spiel, verhalfen dem Gegner zur frühen Führung. 0:3 und 2:7 waren dabei nur einige Stationen. Erst nach gespielten 20 min. ging ein Ruck durch die Mannschaft vom THC. Die Deckung stand jetzt kompakt und es konnten Bälle abgefangen werden. Im Angriff, griffen einige schöne Kombinationen und wurden mit Erfolg abgeschlossen. Doch leider wurden immer noch zu viele 100ige Chancen leichtfertig vergeben. So ging man mit 14: 16 in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte gab es kaum eine Veränderung. Zwar konnte der Abstand zum Gegner immer gering gehalten werden, aber mehr schien nicht drin zu sein. Obwohl die THC Abwehr sehr gut stand, gelang es den Spielern vom TV Jahn immer wieder, einfache Tore zu erzielen. Auch konnte man den Eindruck bekommen, dass der Schiedsrichter sich jetzt mehr und mehr zu den Führenden hingezogen fühlte. Einige sehr zweifelhafte Entscheidungen mussten die Spieler vom THC über sich ergehen lassen. Trotz allem gelang es, mit Moral und Kampf, bis auf 20: 21, an die Gastgeber heran zu kommen. Aber immer wieder tauchte das alte Problem auf, die Chancenverwertung blieb schlecht. Und so konnte man letztendlich, doch wieder nur „hinterherlaufen“. In den Schlussminuten ging dem THC allmählich die Puste aus. Man musste weiter gegen Spieler und Schiedsrichter kämpfen. Wieder waren es Fehlentscheidungen, die den Gastgebern zu einigen schnellen Gegenstößen verhalfen, die dadurch den Entstand, von 23:29, erreichten. Trotz schlechter Schiedsrichterleistung in der zweiten Halbzeit, müssen sich die THC Spieler, die Niederlage aber selbst ankreiden. Alleine die „frei vergebenen Chancen“, hätten wohl für einen Sieg gereicht. Am Samstag, 17.04, soll es besser laufen. Dann muss die 2. Herrenmannschaft, Auswärts, gegen die Spielvereinigung 16 antreten. 2 Punkte, die der THC fest einplant.

Es Spielten: Reichelt (7), Fliehe (5), Twiehaus (3), Laters (3), Jacob (4), Meyer (1), Kamphues (1), Schulz, Wesseler, Hoffeld (TW), Bollmann (TW)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok