2. Herren wieder glücklos gegen die HSG Osnabrück

2. HerrenNach der Niederlage gegen die HSG Osnabrück IV, mußte sich die II Herren auch gegen die HSG III geschlagen geben.
Angereist, wieder einmal ohne Auswechselspieler, gestaltete sich die Partie anfangs noch ausgeglichen, aber zäh.
Tore wurden auf beiden Seiten nur durch Einzelaktionen erzielt.
Jedoch wie in dem Spiel zuvor, leisteten wir uns wieder eklatante Abschlussfehler. Und so wurden gleich mehrere 100% tige ausgelassen. Lediglich eine kompakte Abwehr und zwei gute Torhüter verhinderten einen großen Rückstand zur Pause.
In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild ein wenig. Nur, zu den Abschlussschwächen gesellten sich jetzt auch noch viele technische Fehler, welche der Gegner in schnelle Tore umwandeln konnte. So bauten die Osnabrücker ihren Vorsprung, Zug um Zug, aus. Weitere Fehler und die darauf folgenden Konditionsschwächen, besiegelten dann auch die Niederlage.

So stand es zum Schluß 26:19 für den Gastgeber.
Positiv, sind eigentlich nur unsere 2 Törhüter ( Christoph Bollmann, Lars Hoffeld) und unsere relativ geschlossene Deckung zu nennen, die uns über weite Strecken des Spiels alle Chancen offen hielten.

Für den THC trafen : Reichelt (13), Jacob (2), Fliehe (2), Maiwald (1), Laters (1)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.