×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

Erste Niederlage in der Regionsoberliga

männliche C-JugendMannschaft: männliche C-Jugend
Spieldatum: 01.11.2009
Spielpaarung: HSG OSnabrück - THC Westerkappeln
Spielergebnis: 30 : 24 (13 :11)

Leider mußten wir heute gegen einen sehr starken Gegner eine Niederlage hinnehmen. Wir waren sehr motiviert in das Spiel gegangen. Dementsprechend entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die HSG OSnbrück hatte den besseren Start und führte schnell mit 5:3. Doch ließen wir uns davon nicht entmutigen, sondern spielten sehr konzentriert, so dass wir 11:9 in Führung gingen. Was dann passierte, war allerdings sehr deprimiernd. Zur Halbzeit gingen die Osnrücker nach leichten Ballverlusten unsererseits mit 13:11 in Führung. Zu Beginn der 2. Halbzeit brachen wir völlig ein. Die Osnabrücker warfen 12 Toren nacheinander, so dass das Spiel beim Stand von 21:11 entschieden war. Es gelang uns aber, das Spiel wieder etwas offener zu gestalten, so dass am Ende die Niederlage mit 30:24 noch erträglich war.


Ein Grund für diese Niederlage war die körperliche Überlegenheit der Gegner. Während wir eine Mischung aus \'95 und \'96- Spielern haben, spielten sie Osnabrücker fast ausschließlich mit dem älteren Jahrgang. Zudem spielten die Osnbrücker sehr defensiv, was auch dem Schiedsrichtergespann auffiel und deshalb einige Ermahnungen aussprach. Alles in allem waren die Osnabrücker aber besser als wir, so dass die Niederlage verdient war.
Positiv zu vermerken ist, dass wir nicht aufsteckten und Dinge in der ersten Halbzeit gut umsetzten, die wir im Training probierten. Insofern wird uns diese Niederlage nicht zurückwerfen.

Es Spielten: Julian Meyer (TW), Manuel Strecke, Manuel Klesse(1), Morten Kramme, Maurice Herrmann, Theo Veronelli(1), Tom Zanders(3), Sebastian Prauss(4), Jonas Zeidler(5), Lennart Berger(10), Kai Gellermann
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.