file 9

Dörthe ten Brink, der sichere Rückhalt der weiblichen A-JugendSpieldatum: 21.09.08
Spielpaarung: Jever/Schortens - THC Westerkappeln
Spielergebnis: 27:25 (12:13)

Die weibliche A-jgd hatte wieder eine weite Auswärtsfahrt vor sich. Man fuhr aus unterschiedlichsten Gründen mit genau 7 Spielerinnen los!  Man wusste, es darf nichts dazwischen kommen, sonst würde man sofort in Unterzahl agieren!  Man hatte sich auf der Hinfahrt auch noch verfahren, was natürlich zur allgemeinen Erheiterung beigetragen hatte!!

Nun ging das Spiel endlich los, nachdem der Schiedsrichter auch den Ballumfang abgemessen hatte!  Man startete leicht nervös ins Spiel, die Mannschaft fing hier aber schon an eine riesen Mannschaftsmoral zu zeigen und kämpfte sich nach einem 9:6 wieder zurück zum 9:9. Nun ging das Spiel rauf und runter, keine der beiden Mannschaften konnte sich groß absetzen! Vor der Halbzeit haben wir noch 2 Tore in Folge gemacht, was uns letztendlich eine 13:12 Halbzeitführung einbrachte!

Man merkte jedoch in der Halbzeit schon das man Kraft gelassen hatte. Ein Landesligaspiel ist nun doch etwas anderes als die Regionsebene! Man schwor sich aber wieder ein und man ging voller zuversicht aufgrund der Pausenführung in den zweiten Spielabschnitt!

Man ging in die zweite Halbzeit und der Gegener stellte wieder auf 6:0 Abwehr um, womit sich die THClerinnen etwas schwer taten!  Man verlor recht bald die Führung zuerst zum 14:15 hinterher bis hin zum 19:16!!!  Dies war eine Situation wo man denken könnte nur 7 Leute dabei 3 Spielerinnen die gezeichnet waren von den ersten 45 Minuten, aber weit gefehlt, es geschah etwas sehr positives, die Mannschaft zog sich nun am eigenen Schopfe und glich bis zum 22:22 wieder aus. Eine riesige kämpferische Leistung wurde vollbracht! 4 Minuten vor Schluss stand es  24:24, nun hatte man etwas Pech im Abschluss und Schortens machte seine Chancen rein, was dann den Endstand von 25:27 besiegelte!

Alles in allem muss man aber sagen war es eine Riesen Mannschaftsleistung! Jeder einzelne kann und sollte stolz auf das gezeigte sein! Sicher sind noch Punkte zur Verbesserung da. Aber der Einsatz und vor allem der Mannschaftsgeist war zu 100% da!  Auf dieser Leistung kann und sollte man aufbauen! Was besonders zu erwähnen ist, alle auf dem Feld spielenden haben das Tor getroffen! In dieser Form macht es einfach Spass Teil dieser Mannschaft zu sein!

Es Spielten: Laura Meer (Tor), Mareen Meiswinkel, Jennifer Klenner, Vanessa Wittbrodt, Nele Baller, Dörthe ten Brink, Melanie Meyer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok