weibliche A-Jugend verliert gegen Nordhorn

Lea Freye konnte sich in dieser Situation von ihrer Gegenspielerin aus Nordhorn lösen (Foto; Bolli)Das Spiel ging recht gut los für unsere Mannschaft, schnell konnte man sich 3:1 in Führung werfen! Dann jedoch musste man feststellen das Landesliga eine neue Aufgabe ist, die die Mannschaft erst noch lernen muss anzunehmen! Die Nordhornerinnen griffen hart aber fair zu in der Abwehr was in der Landesliga täglich Brot ist! Durch diese Härte hat man respekt bekommen vor dem Gegner, welchen man bis zur Halbzeit nicht recht ablegen konnte! So wechselte man bei 9:12 die Seiten! Die zweite Halbzeit lief dann sehr einseitig, da man den Respekt nicht ablegen konnte so hat man in der zweiten Halbzeit nur noch Tore erzielt nach Einzelaktionen
Am Ende dann 20:26 geht absolut in Ordnung! Unser Ziel muss es nun sein aus jedem Spiel die möglichst maximale Lehre zu ziehen, um auch Erfolge erzielen zu können! Unterm Strich muss man sagen war das Spiel aber trotzdem ordentlich und es sollte keiner den Kopf hängen lassen! Das nächste Spiel wird kommen und wir können uns auf ein neues beweisen!

Es Spielten: Dörthe ten Brink(tor), Laura Meer(tor), Melanie Meyer, Kristin Meiswinkel, Carolin Giese, Carolin Grönemann, Mareen Meiswinkel, Nele Baller, Luisa Lichtenstein, Laura König, Jennifer Klenner, Lea Freye, Vanessa Wittbrodt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.