Spieldatum: 30.09.2007
Spielpaarung: Wilhelmshaven HV - THC Westerkappeln
Spielergebnis: 38 : 36 (19 : 20)


Für unser zweites Auswärtsspiel gegen WHV rechneten wir uns gute Chancen aus. WHV hatte die beiden ersten Spiele verloren. Eins davon gegen Ganderkesee, gegen die wir unsere ersten Punkte geholt hatten. Der Spielbeginn war furios. Wir lagen schnell 3 : 0 in Führung, haben es aber durch mangelnde Konzentration versäumt den Vorsprung weiter auszubauen. Diese techn. Fehler und Unkonzentriertheiten zogen sich leider wie ein roter Faden durch das ges. Spiel, so dass wir uns nicht wirklich entscheident absetzen konnten. Mit einem Tor Vorsprung gingen wir in die Pause. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste. Wir lagen zwischenzeitlich zwar mit zwei Toren hinten, konnten den Rückstand aber durch die beste Phase des Spiels in eine drei Tore Führung wandeln. Leider konnten wir diese Form nicht bis zum Schluss konservieren. Im Gegenteil. Die letzten Minuten lagen die Nerven blank, was sich in völlig überhastete Abschlüssen und Ballverluste wiederspiegelte. So kam es dass wir dieses Spiel, welches wir eigentlich kontrollierten noch aus der Hand gaben. Dieser Punktverlust ist sehr ärgerlich, zeigt aber auch, dass wir trotz unseres sehr schlanken Kaders in dieser Liga mithalten können.
Es Spielten: Florian Finke (5 Tore), Niklas Tüpker (2 Tore), Nils Grone (1 Tor), Jan Niklas Rieger (1 Tor), Nico Pötter (15 Tore), Tobias Coquette (3 Tore), Jan Hendrick Holtgrave (9 Tore) Daniel Kellermeier und Daniel Cutik mit solider Leistung im Tor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok