Spieldatum: 06.03.2008
Spielpaarung: HSG Osnabrück-THC Westerkappeln
Spielergebnis: 25:21 (18:12)

Unnötige Niederlage

Eine unnötige Niederlage kassierte die männliche C-Jugend 1 in dem Nachholspiel gegen die HSG Osnabrück. Noch vor dem Spiel warnte der Trainer, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
Auch wenn Florian Meyer durch eine Grippe stark geschwächt war, war diese Niederlage unnötig. Mit nur halber Kraft und einer leichten Arroganz kann man solch ein Spiel nicht gewinnen. Mitte der ersten Halbzeit setzte sich die HSG mit 4 Toren ab.

In der Halbzeitpause hatten wir uns dann vorgenommen, mehr zu kämpfen und bei Torwürfen die letzte Konsequenz zu zeigen. Die 2. Halbzeit konnten wir dann ausgeglichen gestalten. Der 4 Tore Vorsprung blieb jedoch bestehen und konnte nicht mehr aufgeholt werden.
Es Spielten: Oliver Bierbaum und Christoph Hockenbrink im Tor, Jens Gellermann, Pascal Herrmann, Patrick Grönemann (7), Steffen Kiesewetter (3), Marc Lange, Florian Meyer(6), Jan Grote, Sebastian Paul (2), Julian Göcke
(3)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok