file 9

Spieldatum: 26.01.2008
Spielpaarung: THC Westerkappeln I - Eicken
Spielergebnis: 27 : 23 (13 : 10) 

Schwer erkämpfter Sieg in einem ruppigen Spiel 

Im letzten Spiel der Hinserie konnten wir den zweiten Tabellenplatz mit einem hart umkämpften Sieg gegen Eicken ausbauen. In der ersten Halbzeit mussten wir in der Anfangsphase einem Rückstand hinterherlaufen. Wir verloren den Ball einige Male, so dass der Gegner zu leichten Toren kam. Im weiteren Verlauf der Halbzeit gingen wir über einen Zwischenstand von 6:6 das erste Mal in Führung, die wir zur Halbzeit auf 13:10 ausbauen konnten. Leider gab es einige Spieler in den Reihen von Eicken, die abseits des Spielgeschehens immer wieder foulten.

In der zweiten Halbzeit gaben wir die Führung nicht mehr ab. Wir schafften es jedoch nicht, den Abstand zu vergrößern, da unsere Abwehr nicht ihren besten Tag erwischt hatte. Immer wieder wurden wir durch Doppelpässe ausgespielt. Gut, dass Maxi auf seinem Posten stand und viele Bälle abwehrte. Im Angriff spielten wir gut und kamen trotz eines starken gegnerischen Torwartes immer wieder zum Torerfolg. Am Ende war der Sieg hart umkämpft, zumal die Eickener sich nicht als faire Verlierer zeigten und auch in der zweiten Halbzeit weiterhin unfair spielten.

Es Spielten: Maxi Raker(TW), Theo Veronelli(8), Manuel Klesse(3), Lennart Berger(6), Kai Gellermann(4), Tom Zanders(3), Maurice Herrmann, Morten Kramme(3)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok