Sebastian Kolek wurde während des fast gesamten Spiels in Manndeckung genommen. Foto: Reinhard BollmannDas hätte sich der THC Westerkappeln sparen können. Da verlegen die Handballer ihr Punktspiel beim TV Bissendorf-Holte II und kassieren dann auch noch eine Niederlage.

Schon im Spiel wollte es bei der Punkteteilung nicht recht rund laufen, ging der THC am Sonntag komplett leer aus. 26:27 hieß es nach 60 enttäuschenden Minuten.

Dadurch rutschte die Mannschaft von Trainer Timo Halstenberg auf den zweiten Rang ab.

Der war restlos bedient. Zuvor hatte sich seine Mannschaft 18 Fehlwürfe geleistet und hatte nie richtig ins Spiel gefunden.

Torhüter Daniel Kellermeier bot dabei sogar noch eine gute Leistung. Weiter geht es am kommenden Sonntag ab 10.30 Uhr in Gretech.





Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.