Kilian Lajosch beim Sprungwurf zu einem seiner erzielten ToreAm vergangen Sonntagmorgen empfing unsere männliche D-Jugend die zweite Fraktion aus Georgsmarienhütte. Siegessicher,jedoch nicht nachlässig ging die Mannschaft des THC in dieses Spiel.

Schon früh war der spielerische Unterschied zwischen den beiden Mannschaften zu erkennen,sodass man sich mit einer deutlichen Führung nach einigen Minuten absetzen konnte.

Kurz vor der Halbzeit lies allerdings die Konzentration ein wenig nach und der Gegner kam durch einfache Anspiele an den Kreisläufer auf 5 Tore zur Halbzeitpause noch einmal ran.

Nach der Pause kehrten die THC Jungs wieder konzentrierter auf die Platte zurück und man konnte den Gegner durch sehr gute Deckungsarbeit zu vielen technischen Fehlern und Fehlpässen zwingen.
Durch schnelles Umschalten und eine zügige Vorwärtsbewegung erzielte die Mannschaft einfache Tore,was auch das Endergebnis (30:18) in der Höhe widerspiegelt.

Der E-Jugendliche Mika Hoffeld durfte zum zweiten Mal in dieser Saison in der D-Jugend mitspielen und konnte erneut durch einen guten Blick und Zug zum Tor überzeugen.

Somit war es sowohl für Mannschaft und Trainer ein mehr als zufriedenstellendes Spiel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.