×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 69

männliche A-JugendEndlich ist der Knoten geplatzt. Mit einem knappen 27:26-Sieg geht die A-Jugend in die 4-wöchige Herbstpause. In einem spannenden Spiel gelang der A-Jugend der erste Sieg. Zu Beginn lief es nicht besonders  gut, aber anders als in den Spielen davor war er Siegeswille stark ausgeprägt. Die Bramscher schafften es in der ersten Halbzeit nicht, die gefährlichen Aussenspieler der Gäste unter Kontrolle zu bringen. Druckvoll bauten die Diepholzer ihre Angriffe auf und schlossen immer wieder über Außen erfolgreich ab. Doch im Laufe der ersten Halbzeit stabilisierte sich die Abwehr. So musste man zwar ständig einem Rückstand hinterher laufen, aber kurz vor der Halbzeit  gelang eine 11:10-Führung. In die Halbzeit ging man dann mit einem 11:11-Unentschieden.

Aus der Halbzeit kamen die Bramscher mit viel Elan. Innerhalb von 2 Minuten warf  die Heimmannschaft um einen in bester Torlaune spielenden Malte Hesse einen 3-Tore-Vorsprung heraus. Der Gegner wurde konsequent am Abschluss gestört, Domink Kyeck hielt einige schwierige Bälle. So sah es Mitte der zweiten Halbzeit nach einem sicheren Sieg aus, ging man doch mit 24:19 in Führung. Aber der Gegner ließ nicht locker, stellte die Abwehr um, was die Spieler um das Trainergespann Berger/Müller ein wenig verunsicherte. So schmolz der Vorsprung  bis auf ein Tor am Ende zusammen, doch behielten die Bramscher die Oberhand und gewannen am Ende mit 27:26.
In der 4-wöchigen Pause werden hoffentlich auch die Langzeitverletzten Manuel Klesse und Alexander Brockmeyer wieder mit dem Training beginnen, so dass es dann weiter bergauf gehen wird. Die beiden Spieler aus der B-Jugend , Hendrik Schäfke und Christian Bergmann, werden auch im weiteren Saisonverlauf die Mannschaft unterstützen. Die Mannschaft wird im weiteren Saisonverlauf noch Einiges zeigen können.

Es Spielten: Jan Börger(5), Kai Gellermann(4), Tom Zanders,  Malte Hesse(9), Elias in der Stroth, Tillmann Ortland(2), Paul Schlüter, Chrsitian Bergmann(4), Hendrik Schäfke(3), Tom Zanders, Jeremias Paulmann,  Domink Kyeck
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok