Foto vom Training 1. Herren mit der E-Jugend aus dem vergangenen Jahr.Am 18.09.2015 endet die spielfreie Zeit für die 1. Herrenmannschaft des THC-Westerkappeln und zum Auftakt der Saison 2015/2016 ist die Mannschaft von Trainier Timo Halstenberg zu Gast bei der Reserve des TV Cloppenburg.
 
Bis dahin steht allerdings  noch ein breitgefächertes Vorbereitungsprogramm auf dem Plan, um sich, nach dem Aufstieg, in der Weser-Ems-Liga etablieren zu können.
Das Ziel für die kommende Saison ist ganz klar gesteckt – Klassenerhalt.
 
,,Freuen würde ich mich über einen Platz im Mittelfeld der Tabelle – oder besser“. So Halstenberg
 
Primär ist die Vorbereitung für den Ausbau des Tempospiels ausgelegt.
Des Weiteren sollen verschiedene Deckungskonstellationen einstudiert werden, um in der Saison noch flexibler agieren zu können und, um noch mehr Tempo in das THC-Spiel zu bringen.
 
Neben intensiven Konditions- und Technikeinheiten steht neben Trainingslägern für dieses Jahr wieder ein professionelles Kraft-/ Ausdauertraining auf dem Plan, das durch die Kooperation mit Sponsorin Jeannette Westphal - JW - Fitness & Personal Trainer ermöglicht wird.
 
Zwecks taktischer Abstimmungen und Einstimmung auf die neue Saison stehen diverse Testspiele, u.a. gegen den Verbandsligisten TV 01 Bohmte und die 1. Herrenmannschaft aus Mettingen, an.
 
Für den Spaßfaktor während der Vorbereitung ist ebenfalls ausreichend gesorgt.
Neben verschiedenen Aktionen des Teambuildings ist eine Trainingseinheit mit dem Nachwuchs der E-Jugend geplant.
 
,,Wenn wir in der Vorbereitung genauso engagiert und zielstrebig arbeiten, wie im letzten Jahr, bin ich sicher, dass wir mit Unterstützung unserer Fans auch dieses Jahr wieder eine erfolgreiche Saison spielen werden“ äußerte sich Halstenberg positiv gestimmt in Hinblick auf die neue Saison.
 
Personell bleibt der Kader nahezu unverändert, sodass der THC,  mit dem Personalstamm des Vorjahres in die Saison 2015/2016 starten wird. 
 
Vor eigenem Publikum starten die THC-Herren am 25.09.15 in die neue Saison. Zu Gast wird dann der TUS aus Wagenfeld sein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok