Am gestrigen Samstag absolvierte der Meister der Regionsoberliga Saison 2014/2015 ein ganztägiges Trainingslager im Zuge der Vorbereitung auf die neue Saison in der Weser-Ems-Liga

mit anschließenden Testspielen gegen den HC aus Ibbenbüren und den TuS Recke.

 

Inhalt der Trainingseinheit von 13 – 16:30 Uhr war ein intensiver Kraft-/ Ausdauerparcours und Übungen zwecks Absprache der verschiedenen Deckungssysteme, um in der kommenden Saison flexibel auf die Angriffsspiele der Gegner reagieren zu können.

Nach dem Training folgte die Partie gegen den HCI, welche der THC aufgrund des schnellen Tempos und der guten Deckungsarbeit für sich entscheiden konnte.

 

Im Spiel gegen den Recke war zu spüren, dass, aufgrund der intensiven Trainingseinheit, die Beine schwerer wurden und auch die Konzentration in manchen Situationen nachlies. Die Recker gingen während des Spiel mit teilweise 7 Treffern in Führung, aber durch die hohe Einsatzbereitschaft jedes Einzelnen und durch gute Akzente in Einzelaktionen konnte sich der THC bis kurz vor Schluss wieder herankämpfen und kurze Zeit die Führung des Spiels übernehmen. Am Ende reichte es leider nicht für den für den Sieg des Spiels und der THC verlor die Partie mit 3 Toren.

 

,,Wir haben heute super gearbeitet und alle haben sowohl im Training, als auch in beiden Spielen alles gegeben.“ so das Fazit des Trainingstages von THC-Trainer Timo Halstenberg.

 

Die Generalprobe für die neue Saison in der Weser-Ems-Liga absolvieren die THC-Herren am 06.09.2015 beim Regionspokal in Bramsche, bevor es am 20.09.2015 zum ersten Spiel zur 2. Mannschaft aus Cloppenburg geht. Anwurf ist um 16 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.