file 9

Den Ausfall von Niels Gröne Ende der ersten Halbzeit konnte der THC in Damme nicht kompensieren. Foto: Uwe WolterAm Anfang sah es danach aus, als könnten die Handballer des THC Westerkappeln im dritten Spiel beim SV Rot-Weiß Damme den zweiten Saisonsieg einfahren.

Erst nach sechs Minuten gelang den Gastgebern der erste Treffer., denn der THC brachte bis dahin durch gute Deckungsarbeit und einen herausragend aufgelegten Simon Röwer im Tor den Gegner fast zur Verzweiflung. Immer wieder konnte der Ball in der Deckung abgefangen oder durch Paraden des THC-Torhüters erobert werden, und in Torerfolge umgewandelt werden, sodass der THC teilweise mit einer Neuntore-Führung das Spiel dominierte..

Alles schien, als würden die THC-Herren mit zwei Punkten im Gepäck die Halle verlassen, doch als Niels Gröne nach rund 20 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, holte Damme bis auf 13:18 zur Pause auf.

,,Damme hatte einen erfahrenen Spieler auf dem Spielfeld, der das Spiel gedreht hat und mit dem unser junger Kader arge Probleme hatte. Des Weiteren konnten wir den Verletzungsausfall von Niels in der Deckung nur schwer kompensieren“ kommentierte THC-Spielertrainer Timo Halstenberg den Einbruch seiner Sieben.

In der zweiten Hälfte konnten die Westerkappelner nicht an die souveräne Anfangsphase des Spiels anknüpfen. Unkonzentrierte Ballverluste und Aluminiumtreffer der Gäste ermöglichten es den Hausherren das Spiel auszugleichen und sogar in Führung zu gehen.

Fassungslosigkeit war in den Augen der THC-Akteure zu sehen und die Westerkappelner verfielen in eine Art Schockstarre, was dem Gastgeber immer wieder ermöglichte, leichte Tore vom Kreis und den Außenpositionen zu erzielen und das Spiel am Ende mit 36:29 zu gewinnen.

,,Wir müssen aus dieser Niederlage lernen, dass wir, auch bei einer Neuntore-Führung konzentriert weiterspielen müssen, um das Spiel zu gewinnen“, Sagte Halstenberg nach dem Abpfiff.

Am kommenden Sonntag empfangen die Westerkappelner den FC Schüttorf 09 II (16.30 Uhr)..

Link zur WN

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok