Sebastian Kolek (mitte) war mit sechs Toren bester THC-Schütze. Dennoch unterlagen die Westerkappelner gegen Friesoythe mit 28:31. Foto: Christoph PieperAuch im Rückspiel gegen die HSG Altes Amt Friesoythe zogen die Handballer des THC Westerkappeln den Kürzeren. Am Sonntagnachmittag verlor die Mannschaft von Spielertrainer Timo Halstenberg in eigener Halle gegen die Friesoyther mit 28:31 (14:15).

Von Uwe Wolter

„Das ist schade, da holen wir in Eversburg die ersten Auswärtspunkte und lassen diese gleich wieder zu Hause liegen“, war der THC-Coach enttäuscht.

Das große Manko war einmal die Chancenauswertung. „Wir haben durchaus gute Situationen rausgespielt, dann aber oft mit Würfen aus schlechter Position abgeschlossen“, kritisierte Halstenberg. Insgesamt seien wes wohl 20 Fehlwürfe gewesen, davon etliche an Latte oder Pfosten. „Das Tempospiel haben wir schon hoch gehalten, haben aber meist nicht schnell genug umgeschaltet.“ Selbst der spektakuläre Treffer Sekunden vor der Pause, als der THC aus 15 Metern Friesoythes Totwart den Ball durch die Beine warf zum 14:15-Pausenstand, sorgte nach Wiederbeginn nicht für den erhofften Schwung.

Das Spiel blieb dennoch bis zum Ende eng. Beim Stande von 19:19 leistete sich der THC wieder unnötige technische Fehler und verpasste die mögliche Führung. „Am Ende war es dann doch etwas unglücklich“, so Halstenbergs Fazit.

Trotz der Niederlage hob der Coach aber die positiven Dinge hervor: „Wenn wir das Tempo angezogen haben, haben wir das gut durchgespielt. Auch die Torhüterleistungen von Daniel Kellermeier und in der zweiten Hälfte von Christoph Hösel waren gut. Jetzt müssen wir uns eben die Punkte in Quakenbrück wiederholen.“ Dort tragen die Westerkappelner am kommenden Samstag (18 Uhr) ihr letztes Weser-Ems-Liga-Spiel vor der Osterpause aus.

►  Tore: Kolek (6), Meyer (5), Halstenberg (4), Gröne (3), Schlösser (3), Schausten, Schwab, Zander und Wesseler.

Quelle: WN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.