Das Hinspiel gewann der THC um Spiel Alfred Schwab (mit Ball) mit 37:25Nach vierwöchiger Pause bestreitet die 1. Herren heute Abend (19 Uhr) sein letztes Punktspiel in swe Weser-Ems-Liga beim Tabellenelften HSG Haselünne/Herzlake.
Das die Gastgeber den Klassenerhalt bereits gesichert haben, können beide Teams befreit aufspielen. "Wir haben anderthalb Wochen noch einmal voll durchgezogen", sagt THC-Spielertrainer Timo Halstenberg.
Er erwartet von seinen Mitstreitern, dass alle voll konzentriert ins Spiel gehen.
"Andernfalls kann man sich schnell eine dumme Verletzung einhandeln."
Bis auf Florian Finke (Arbeit) und Neuzugang Fabian Strätgen (Trainingsverletzung) sind alle an Bord.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.