Das neue Team des THC Westerkappeln (linke Seite jeweils von links, hintere Reihe): Sarioscha Butzke, Niels Gröne, Florian Finke; mittlere Reihe: Tom Zanders, Dirk Suppelt, Co-Trainer Christoph Hösel; vorne; Fabian Strätgen; rechte Seite, hintere Reihe: Florian Meyer, Janek Budweg, Daniel Kellermeier, Lukas Ginster; vordere Reihe: Lennart Schausten, Dennis Wesseler, Manuel Schröer, Timo Halstenberg (Spielertrainer). Es fehlen: Sebastian Kolek, Simon Röwer, Jannis Busemann. Foto: THC WesterkappelnFür die Handballer des THC Westerkappeln wird es am kommenden Sonntag endlich wieder ernst. Mit einwöchiger Verspätung steigt das TEam von Spielertrainer Timo Halstenberg in die neue Saison ein.

Von Uwe Wolter

Am ersten Spieltag , der am vergangenen Wochenende in der Landesklasse Süd schon ausgetragen wurde, hatte der THC noch spielfrei, Der THC spielt in der neuen Saison jedoch nicht in einer neuer Liga, wie der Name „Landesklasse“ vermuten lässt. Die Liga hieß nur in der vergangenen Saison noch Weser-Ems-Liga Süd. Und in diese war der THC Westerkappeln erst vor einem Jahr aufgestiegen und sicherte sich am Saisonende souverän den Klassenerhalt.

Schon seit zweieinhalb Monaten befinden sich die Westerkappelner Handballer in der Vorbereitung. Am 28. Juni bat Timo Halstenberg seine Mitspieler zum ersten Training. Da aber sofort die Sommerferien vor der Tür standen, „haben wir viel draußen unternommen und einige Test absolviert“, sagt Halstenberg. Unter anderem wurde gegen die Landesligisten TuS Bramsche und TV- Georgsmarienhütte gespielt. In weiteren Trainingsspielen wurden verschiedene Spielsituationen und das Zusammenspiel in der neuen Konstellationen einstudiert.

Das zweite Jahr nach dem Aufstieg ist oft das schwerere, zumal der THC die Abgänge von Henrik Schlösser (Studium in Aachen) und wohl auch Sebastian Kolek (Studium Emden) verkraften muss. Das Fehlen dieser beiden im vergangenen Jahr so wichtigen Stützen hat sich in den Testspielen bemerkbar gemacht. Trotzdem blickt Timo Halstenberg optimistisch nach vorne. „Wir wollen da anknüpfen, wo wir vergangenen Saison aufgehört haben“, sagt er. Der neuerliche Klassenerhalt ist das erklärte Ziel. Zum Optimismus von Halstenberg trägt auch die Rückkehr von Florian Finke bei. „Er hat in der Abwehr deutlich mehr Stabilität gebracht und Fabian Strätgen hat sich auf der Mittelposition sehr gut entwickelt. Auch Janek Budweg hat in der Vorbereitung einen großen Schritt gemacht und wird, wie die anderen, wichtige Akzente in den Spielen setzen können“, hofft der THC-Coach.

Termine und Kader

Der Kader des THC Westerkappeln:Tor: Daniel Kellermeier, Simon Röwer, Christoph HöselFeld: Manuel Schröer, Janek Budweg, Niels Gröne, Lennart Schausten, Florian Meyer, Sebastian Kolek, Lukas Ginster, Fabian Strätgen, Sarioscha Butzke, Florian Finke, Dennis Wesseler, Timo Halstenberg, Dirk Suppelt, Tom Zanders, Jannis Busemann.Trainer: Timo HalstenbergDie THC-Termine (Hinrunde):18.9. THC - HSG Osnabrück II 16.30 Uhr)2.10. SG Neuenhaus/Uelsen II - THC (17 Uhr)16.10. HSG Haselünne/Herzlake - THC (17 Uhr)22.10. THC - Altes Amt Friesoythe (20 Uhr)29.10. Wagenfeld/Wetschen - THC (18 Uhr)6.11. THC - Schüttorf 09 II (16.30 Uhr)12.11. SFN Vechta - THC (19.30 Uhr)26.11. Quitt Ankum - THC (18 Uhr)4.12. TSG Burg Gretesch - THC (15.45 Uhr)11.12. THC - TuS Bramsche II (16.30 Uhr)2017:R 14.1. THC - HSG Haselünne(Herzlake (20 Uhr)(Saisonfinale am 7. Mai 2017)

Und gilt der Spruch, dass nach einer verpatzen Generalprobe eine tolle Premiere folgt, dann müsste der Saisonstart am Sonntag erfolgreich verlaufen. Die Generalprobe in den Sand gesetzt haben die THC-Handballer ja bekanntlich beim HVN-Pokal vor knapp zwei Wochen, als schon in Runde eins Endstation war (wir berichteten). Doch am Sonntag (16.30 Uhr) kommt mit der zweiten Mannschaft der HSG Osnabrück gleich ein dicker Brocken in die Westerkappelner Dreifachhalle. Die Osnabrücker zählen für Halstenberg mit zum Favoritenkreis. „Auch Schüttorf, Wagenfeld, Bramsche und Friesoythe traue ich einiges zu“, so Halstenberg.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.