Leicht angeschlagen: Florian Meyer. Foto: Uwe Wolter
Drei Auswärtsspiel in Folge haben die Handballer des THC Westerkappeln vor der Brust. Bei Schlusslicht SFN Vechta wollen die Halstenberg-Mannen am Samstagabend einen Sieg einfahren.

Von Uwe Wolter

Am Samstagabend in Vechta starten die Handballer des THC Westerkappeln eine mehrwöchige „Auslandstournee“. Auf die Mannschaft von Spielertrainer Timo Halstenberg warten nämlich drei Auswärtsspiele in Folge. Von diesen drei Partien erscheint die Partie am Samstag (Anwurf 19.30 Uhr) noch die leichteste Aufgabe zu sein. SFN Vechta liegt nach sechs verlorenen Spielen mit 0:12 Punkten ganz am Tabellenende.

Westerkappelns Coach will sich davon aber nicht blenden lassen. „Die können auch Handball spielen“, warnt Halstenberg davor, die Gastgeber auf die leichte Schulte zu nehmen. „Gegen Ankum haben die mit nur einem Tor Unterschied verloren, gegen Spitzenreiter Wagenfeld waren es auch nur sechs.“ Vechta habe es bisher nur mit den Topteams der Liga zu tun gehabt, so der THC-Coach.

Trotz aller Warnungen will Halstenberg aber zwei Punkte aus Vechta mit nach Hause bringen. „Wenn wir an die Leistungen von Wagenfeld und zuletzt gegen Schüttorf anknüpfen können, dann sollten wir mit genügend Selbstbewusstsein nach Vechta fahren“, meint der THC-Coach. Vor allem der Formanstieg von Sebastian Kolek macht ihm Mut.

Personell kann Halstenberg in Vechta nahezu aus dem Vollen schöpfen. Zwar gab es unter der Woche ein paar angeschlagene Akteure, „doch sowohl Florian Meyer als auch Sarioscha Butzke sollten in Vechta auflaufen können“, ist sich Halstenberg sicher.

Mit einem Sieg im Gepäck hätte der THC erstmals in dieser Saison dann ein positives Punktekonto (6:4) und könnte etwas gelassener die beiden danach folgenden Reisen in fremde Hallen angehen: nach dem spielfreien Totensonntags-Wochenende geht es am 26. November (18 Uhr) nach Ankum und am 4. Dezember (15.45 Uhr) nach Burg Gretesch.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.