damen16 17Mit nur 8 Feldspielerinnen, davon noch 3 angeschlagen, verloren die THC-Damen mit 10:13 gegen den aktuellen Tabellenführer Burg Gretesch II.

Es war von Anfang an ein zähes Spiel. Die THC-Damen konnten auf Grund der Personalsituation ihr sonst so gut funktionierendes schnelle Spiel nicht umsetzen.So fielen bis zur 21. Minute nur jeweils 3 Tore auf jeder Seite, wobei der THC noch einen Siebenmeter verwarf.

Dann folgte ein Bruch im Spiel der THC-Damen und Burg Gretesch zog innerhalb von 5 Minuten auf 9:3 davon. Zur Pause stand es 4:10.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Damen schnell auf 6:10 verkürzen, mehr war aber an diesem Tag, trotz aller Bemühungen und einer guten Torhüterin, nicht drin. Letztendlich ging das Spiel mit 10:13 verloren.

Am 5. November 2016 um 16.00 Uhr geht es mit einem Auswärtsspiel in Ankum weiter. Hier soll dann, unter hoffentlich besseren personellen Voraussetzungen,wieder ein Sieg folgen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.